Freitag, 21. Oktober 2011

Gesichtspflege Update: La Roche Posay

Ich hatte euch ja vor etwa einem Monat von meinen (sehr positiven) Erfahrungen mit der Clinique 3-Phase-Pflege berichtet. Mittlerweile habe ich noch ein weiteres Testkit verbraucht und zusammen mit verschiedenen Moisturizern getestet. Leider hat sich bei mir in den letzten Wochen eine kleine Hautreizung entwickelt: vor allem am Kinn ist meine Haut gerötet, trocken und rau. Allerdings weiß ich nicht, welche Ursache die Reizung hat und möchte deswegen auch nicht sofort das Clinique Pflegesystem verteufeln! Meine Haut ist generell recht empfindlich und reagiert oft auf Stress oder hormonelle Veränderungen. Fakt ist, dass meine Haut jetzt eine besonders sanfte Pflege braucht, ohne reizende Inhaltstoffe (z.B. Alkohol).

Deswegen habe ich erstmal die Clinique 3-Phasen-Pflege abgesetzt, verzichte erstmal auf meinen geliebten Clarisonic und bin auf die Toleriane Reihe von La Roche Posay umgestiegen.


Meine Hautpflege besteht jetzt aus dem Toleriane Mildschäumenden Waschgel und der Toleriane Riche Feuchtigskeitspflege. Beide Produkte sind für empfindliche Haut gedacht, enthalten generell nur sehr wenige Inhaltsstoffe, darunter keine Duft- und Konservierungsstoffe.

Das Waschgel verwende ich morgens und abends, es ist recht dickflüssig und schäumt nur leicht. Es enthält nur sehr wenig SLS (Sodium Laureth Sulfate), was der Hauptinhaltsstoff der meisten Waschgele ist und die Haut austrocknen kann. Das Waschgel reinigt die Haut sehr gut, hinterlässt aber kein Spannungsgefühl.

Die Creme benutze ich in der Riche Variante, da meine Haut jetzt stellenweise trocken ist und die reguläre Variante der Creme für mich nicht reichhaltig genug ist. Wenn man die Creme aus der Tube drückt, wirkt sie erstmal sehr fest, aber sobald man sie verreibt verschmilzt sie mit der Haut. Meine Haut fühlt sich glatt und gepflegt, aber nicht fettig an.

Für Interessierte, hier noch schnell die Inhaltstoffe des Waschgels (oben) und der Creme (unten):



Kurz & knapp:
Ich bin mit dieser "einfachen" Pflegeroutine bisher sehr zufrieden und habe schon eine leichte Besserung meiner Hautreizung festgestellt. Nun hoffe ich, dass sie bald komplett verschwindet und ich mit der Zeit meine Pflege wieder etwas erweitern kann.


Die Produkte von La Roche Posay sind erhältlich in Apotheken, der Preis liegt bei jeweils 12-15 Euro. 


Habt ihr auch empfindliche Haut? Wie geht ihr damit um?

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Bei uns in Deutschland wird die Chanel Holiday 2011 LE nicht zu Kaufen :(((((
    Momentan nur in Amerika!
    Ganz liebe Grüße :)))))

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab leider sehr empfindliche Haut - obwohl, manchmal auch gar nicht. Ist immer von der Jahreszeit abhängig :)
    Ich wasche mein Gesicht zweimal täglich, benutze danach aber nichts mehr.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend
    lu :)

    AntwortenLöschen
  3. @ Lu: Ich habe auch das Gefühl, dass es je nach Jahreszeit unterschiedlich ist...im Winter eher empfindlicher. LG :)!

    AntwortenLöschen
  4. Ah, da sind sie ja! Bin gespannt, wie Du damit zurecht kommst.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  5. @ My Bathroom Is My Castle: Danke, ich hoffe doch sehr gut :)! LG!

    AntwortenLöschen
  6. Oh das kenne ich, ich hatte das auch schonmal getestet, ich habe davon leider Pickel bekommen :(

    Die Foundation von La Posay ist allerdings echt genial, deckt sehr gut und mattiert auch!

    LG Ina
    http://inas-beautyblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. @ Ina: Das ist ja schade mit den Pickelchen :(. Habe bisher noch nichts negatives bemerkt, aber sie ist schon recht reichhaltig! GLG :)

    AntwortenLöschen