Montag, 28. November 2011

Review: Armani Lasting Silk UV Foundation

Nach zwölf Tagen in täglichem Gebrauch, möchte ich euch jetzt die Giorgio Armani Lasting Silk UV Foundation vorstellen. Ich war auf der Suche nach einer langhaltenden Foundation, die zu meinem derzeit wieder sehr hellen Hautton passt und habe mich somit für die hellste Nuance #2 entschieden.

Giorgio Armani Lasting Silk UV Foundation in #2

Laut Armani hat die Foundation einen Wassergehalt von 50% und soll sich somit sehr leicht auf der Haut anfühlen ("wie flüssige Seide"), aber trotzdem eine gute Deckkraft bieten. Das Finish wird als seidig und semi-matt beschrieben und soll auf normaler bis öliger Haut bis zu 14 Stunden halten. Die Foundation hat einen Lichtschutzfaktor 15, soll aber bei Blitzaufnahmen keinen weißen Schleier im Gesicht erzeugen.

In einem meiner letzten FOTD konntet ihr schon ein Tragebild der Foundation sehen. Um euch den Effekt der Foundation zu demonstrieren, zeige ich euch hier noch ein Vorher-Nachher Vergleich. Bitte erschreckt euch nicht, die Bilder sind sehr früh morgens entstanden :).

Links: ungeschminkt (bis auf das AMU), rechts geschminkt mit der GA Lasting Silk UV Foundation

Die Foundation deckt, wie ihr sehr, Rötungen und Pickelchen problemlos ab und gleicht den Teint perfekt aus. Das Ergebnis ist trotzdem sehr natürlich und wirkt keinesfalls maskenhaft. Wer sehr starke Rötungen abdecken möchte, wird um die Verwendung eines Concealers aber nicht herumkommen. 

Die Foundation selber riecht relativ stark, aber für mich sehr angenehm nach Creme. Sie ist sehr flüssig und lässt sich problemlos verteilen (ich nehme den Sephora Mineral Powder Pinsel). Nach dem Auftrag trocknet die Foundation zu einem semi-matten Finish mit leichtem "Glow", ganz ohne Schimmerpartikel. Die Foundation hält bei mir wirklich einen ganzen Tag lang: auf Kinn und Nase ist sie am Ende des Tages leicht abgetragen, aber auf der Stirn und den Wangen sieht sie fast aus wie frisch aufgetragen. Das finde ich sehr erstaunlich, weil meine Haut normalerweise im Laufe des Tages auf der Nase und Stirn anfängt zu glänzen, das ist mit dieser Foundation aber nicht der Fall! 

Die Farbe #2 passt momentan sehr gut zu meinem Hautton. Sie ist definitiv gelbstichig, wirkt aber aufgetragen in meinem Gesicht recht neutral. Hier habe ich sie neben meinen anderen Foundations geswatcht:

v.l.n.r.: Revlon Colorstay 110 Ivory; MAC Studio Fix Fluid NC15; Diorskin Nude 010 Ivory; 
Giorgio Armani Lasting Silk UV #2; Nars Sheer Glow Siberia.
oben: frisch aufgetragen; unten: nach ein paar Minuten

Von den geswatchten Foundations passt zu meinem Hautton im Moment nur die Lasting Silk, während die NARS Sheer Glow zu hell ist und auf meinem Gesicht kalkig wirkt und die MAC SFF und Diorskin Nude sind einen Tick zu dunkel. Man erkennt es auf dem Foto nur minimal, aber die Lasting Silk Foundation dunkelt ein kleines bisschen nach!

Kurz & knapp:
Die Lasting Silk Foundation hat mich absolut überzeugt, vorallem weil ihr Farbton für mich ideal ist und sie meinen derzeit sehr unruhigen Teint ausgleicht. Dabei lässt sie trotzdem das Gesicht strahlen lässt und hält bei mir länger als die meisten Foundations. Meiner Meinung nach ist sie besonders gut für normale bis leicht ölige Haut geeignet, da zumindest meine Haut mit ihr im Laufe des Tages kaum nachfettet. 

Preis: ca. 43 Euro bei Breuninger oder Douglas (auch online) für 30 ml.

Was haltet ihr von der Lasting Silk UV Foundation?

Kommentare:

  1. ICh sehe ich kann mich farbtechnisch bei Dir umschauen :-) und es müsste passen. Gehöre auch in die Kategorie NC15

    AntwortenLöschen
  2. und nach dieser Review bin ich also doch angefixt! Jetzt habe ich mir doch gerade erst die Dior Foundation nachgekauft. Der arme Geldbeutel schon wieder...
    Danke für die tolle Review!
    Klingt verlockend!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  3. Deiner Beschreibung nach finde ich sie sehr gut. Gerade weil sie gut deckt ein aber nicht Maskenhaft auxssehen laesst! Auch das ein Pumpspender vorhanden ist finde ich sehr gut und hygenisch. Das du keine fettige T'-Zone bekommst ist auch klasse, wenn es bei allen anderen Foundationen immer so war. Ich dank dir auch fuer dein liebes Kommentar. :) Gina

    AntwortenLöschen
  4. WOW...super Foundation! Bin sehr angefixt!
    Tolle Review! Vielen dank dafür :)
    Liebste Grüße & einen schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  5. @ fashionvictim_81: Das ist super :). Würde die Foundations trotzdem vorher live swatchen, dann weiß man dass die Farbe 100% passt. LG :)

    @ Sommermädchen: Sorry, das tut mir wirklich leid :D!! Liebe Grüße!

    @ Gina: Genau dank dieser Eigenschaften ist sie für mich im Moment ideal! GLG!

    AntwortenLöschen
  6. ich bin ja immernoch von der sheer glow total überzeugt. mir wurde mal eine armani foundation aufgetragen und mir war sie zu pastig/ maskenhaft. aber das hängt ja eh immer vom hauttyp etc ab.

    wünsche dir einen schönen tag!

    AntwortenLöschen
  7. Bin momentan auch stark an den Foundations von Armani interessiert. Gerade die Luminous Silk würde mich auch interessieren. Werde sie mir demnächst am Counter in MÜnchen einfach mal genauer ansehen und mal Beraten lassen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mach das, mit der Beratung am Armani Counter war ich total zufrieden! Bin gespannt welche es bei dir wird ;).

      Löschen