Montag, 31. Oktober 2011

NOTD: Essie Demure Vixen

Heute habe ich ein NOTD für euch mit Essie's Demure Vixen Lack. Obwohl es Herbst ist möchte ich nicht jeden Tag dunklen Nagellack tragen und habe ich deswegen für diesen außergewöhnlichen Taupe-Ton entschieden.

(Fotos aufgenommen mit Blitz)

Die Grundfarbe ist ein sehr helles, kühles Taupe, was von einigen Winkeln betrachtet fast wie ein Nude-Ton wirkt. Zusätzlich enthält der Lack einen wunderschönen lila-pinken Mikroschimmer, der nur zu sehen ist wenn Licht darauftrifft (klickt auf die Bilder, um den Schimmer besser zu erkennen!).

Ich liebe solche Lacke mit "verstecktem" Schimmer, weil sie nicht zu auffällig glitzerig sind und trotzdem einen netten glowigen Effekt haben. Der Name passt meiner Meinung nach perfekt zu dem Lack - love it!

Essie Demure Vixen ist in der Sommerkollektion 2010 erschienen, aber man kann den Lack noch hier und da (z.B. online) bekommen.

Sonntag, 30. Oktober 2011

30 Day Challenge: 30. Ein Bild von dir mit und eines ohne Make Up!

Juhu, wir sind bei der letzten Frage der 30 Day Challenge angekommen:
30. Ein Bild von dir mit und eines ohne Make Up!
Und die letzte Aufgabe ist wirklich eine Challenge, denn welcher Make-Up Liebhaber zeigt sich gerne öffentlich komplett ohne?  Aber da ich so kurz vor Schluss der Challenge nicht aufgeben möchte, kommen hier die "vorher-nachher" Fotos:


Auf dem linken Foto bin ich komplett ungeschminkt und rechts fertig geschminkt mit der Diorskin Nude Foundation, Concealer, Bronzer, Puder, Rouge, AMU, Augenbrauenstift, und Lippenstift. Mit Make-Up fühle ich mich definitiv wohler, besonders weil meine Haut im Moment etwas verrückt spielt.

So, jetzt kann ich offiziell sagen, dass ich die 30 Day Challenge in einem Monat ohne Unterbrechung gemeistert habe :)! Es war eine interessante Erfahrung und ein besonders guter Einstieg ins Bloggen. Ohne die Challenge hätte ich in einem Monat nicht so viele Posts verfasst (obwohl einige der Fragen für mich nicht so interessant waren). Ich bin froh, dass ich mitgemacht habe, aber ich freue mich umso mehr, dass ich jetzt bloggen kann wann und worüber ich möchte :) :).

AMU: Think Pink! (Pinkbox)

Mit diesem pinken AMU möchte ich bei Ina's Pinkbox mitmachen. Die Pinkbox ist eine von Ina zusammengestellte Box mit Kosmetikprodukten, die sie unter allen Teilnehmern verlost. Der Gewinner der Box schreibt dann eine Review über die Box und die enthaltenen Produkte. Eine wirklich schöne Idee! Diese Mal sollte man ein AMU nach dem Motto "Think Pink!" schminken. Für mich war es das erste Mal, dass ich ein AMU dieser Art geschminkt habe, deswegen war es schon eine Herausforderung.


Verwendet habe ich folgendes:

MAC Lipstick Speed Dial (aufgetupft als pinke Base)
Essence LE Blush Wawawawooo (neon pink, auf dem gesamten Ober- und Unterlid)
Essence LE Eyeshadow Not Just Cute (rosa, zum Ausblenden des pinken Blushes)
Manhattan X-act Eyeliner True White 11N (als Base im inneren und äußeren Augenwinkel)
Rimmel Eyeshadow #085 Enterprise (türkis, auf der weißen Base aufgetragen)
Inglot Eyeshadow #351 (zum Ausblenden und unter der Augenbraue)
MAC Fluidline Blacktrack
Urban Decay 24/7 Liner Zero (auf der Wasserlinie)

Ich hoffe es gefällt euch und auch dir, liebe Ina :)!

Samstag, 29. Oktober 2011

Review: Rituals Eyeshadow Palette "Amethyst Collection"

Die Körperpflege Produkte von Rituals benutze ich schon seit längerer Zeit und bin von ihnen sehr begeistert (hier ist meine Review zur Magic Touch Body Cream). Diesmal wollte ich etwas aus der Make-Up Linie von Rituals testen und habe mir die Eyeshadow Palette Amethyst Collection gekauft.

Das besondere an den Lidschatten von Rituals ist, dass sie natürliche Edelsteine wie Amethyst und Saphir enthalten. Zum einen natürlich um die Lidschatten zum Strahlen zu bringen, aber auch weil Edelsteinen eine besondere Wirkung zugesprochen wird.

Swatches: oben auf einer schimmernden Base aufgetragen, unten ohne Base

Die hellste Farbe ist ein cremiger Weißton mit einem zarten rosa Schimmer. Der nächste Ton ist ein sehr helles kühles Lila. Die wahrscheinlich schönste und außergewöhnlichste Farbe ist ein Veilchen-Violett mit einem pinken Schimmer. Der dunkelste Ton ist ein tiefes rötliches Lila.

Im Pfännchen sehen die Farben intensiv und strahlend aus, aber die Swatches zeigen, dass sie nicht besonders stark pigmentiert sind. Hinzu kommt, dass die Lidschatten eine eher feste Konsistenz haben. Über einer Base (hier MAC Paint Pot Bare Study) sehen sie etwas intensiver aus. Die große Enttäuschung kam aber als ich die Farben auf meinem Augenlid testen wollte: obwohl ich sehr viel aufgetragen und geschichtet habe, sind die Farben nur sehr zart rausgekommen. Also habe ich versucht die Lidschatten feucht aufzutragen und erst dann sahen die Farben exakt so aus wie im Pfännchen.

Links: trocken aufgetragen, rechts feucht aufgetragen (beide mit Blitz)

Das AMU mit den trocken aufgetragenen Lidschatten wirkt blass und leblos. Feucht aufgetragen kommen die schönen Farben aber richtig zum Strahlen. Dann erkennt man auch die besondere Textur der Lidschatten: sie schimmern nicht metallisch sondern habe eher ein Satin-Finish, da der enthaltene Schimmer sehr fein ist.  

Kurz & knapp:
Die Farben der Rituals Amethyst Collection sind wunderschön und strahlen feucht aufgetragen ohne stark zu schimmern. Von einer Palette aus dieser Preiskategorie hätte ich aber erwartet, dass man die Lidschatten auch trocken verwenden kann, um ein gutes Farbergebnis zu erzielen. Deswegen kann ich diese Palette nur denen weiterempfehlen, die das in Kauf nehmen.

Die Palette enthält 6,8 g Lidschatten, kostet 22,90 Euro und kann auch über www.rituals.com bestellt werden.

30 Day Challenge: 29. Magst du Liquid Liner?

Heute sind wir schon bei der vorletzten Frage angekommen:
29. Magst du Liquid Liner? Wenn ja, welcher ist dein Favorit?
Diese Frage kann ich sehr kurz beantworten, denn ich trage nur sehr selten Liquid Eyeliner. Eine Zeit lang habe ich den L'Oreal Lineur Intense verwendet, aber der hält bei mir leider nicht so gut und transferriert immer auf mein Oberlid. Da ich mit meinen Gel Eyelinern zufrieden bin, hatte ich auch keinen Anreiz andere Liquid Liner auszuprobieren.

Tragt ihr gerne Liquid Liner? Welchen könnt ihr empfehlen?

Freitag, 28. Oktober 2011

30 Day Challenge: 28. Lieblings-Make-up-Entferner?

Heute lautet die Frage der 30 Day Challenge:
28. Lieblings-Make-up-Entferner?
Ich entferne mein Make-Up am liebsten mit der Bioderma Sensibio H2O Reinigungslösung. Ich benutze sie um mein AMU zu entfernen, weil sie sehr effektiv ist und meine Augen nicht reizt (fühlt sich an wie Wasser). Ob die Lösung wasserfestes Make-Up entfernt habe ich nicht getestet, aber Gel Eyeliner entfernt sie sehr gut!


Foundation kann man mit der Lösung auch sehr gut entfernen, aber dafür ist sie mir ein bisschen zu schade. Hier tut es auch eine günstigere Reinigungslotion aus der Drogerie, hinterher reinige ich meine Haut sowieso noch gründlich mit einem Waschgel. Der einzige negative Aspekt an der Lösung ist, dass man sie nur in einigen Online-Apotheken bestellen kann (Preis: ab 18 Euro für 500 ml).

Womit entfernt ihr am liebsten euer Make-Up?

Donnerstag, 27. Oktober 2011

30 Day Challenge: 27. Lieblingspuder?

Heute kommt schon Frage Nummer 27:
27. Lieblingspuder?
Ich habe mich schon auf diese Frage gefreut :), denn Puder mag ich sehr gerne und ich habe einen heiß-geliebten Favoriten: das Chanel Poudre Universelle Libre in der Farbe 20 Clair.


Es ist ein loses Puder, dass transparent, sehr fein und seidig weich ist. Ich benutze es um meine Foundation zu fixieren, in dem ich eine kleine Menge sanft mit der beiliegenden Puderquaste auftupfe. Mit dieser Methode wirkt der Teint mattiert, aber nicht trocken und matt (dank der enthaltenen lichtreflektierenden Partikel). Mein Make-Up sieht perfekt aus und hält den ganzen Tag. Ich finde, dass man einen solchen Effekt nicht mit herkömmlichen Puder z.B. aus der Drogerie vergleichen kann.

Da die Dose sehr groß und ein loses Puder manchmal etwas unhandlich sein kann, nehme ich auf Reisen mein MAC Mineralize Skinfinish Natural in der Farbe Light mit. Die Textur und der Effekt sind nicht ganz so fein wie bei dem Puder von Chanel, aber es erfüllt seinen Zweck auch sehr gut.


Welches Puder ist euer Favorit?

Mittwoch, 26. Oktober 2011

NOTD: Herbstliches Rot

Heute möchte ich euch meinen liebsten roten Nagellack für den Herbst zeigen: OPI Manicurist of Seville. Die Farbe ist ursprünglich im Herbst 2009 in der "Espana Collection" erschienen, ist aber permanent erhältlich.

v.l.n.r.: bei Tageslicht ohne Blitz, mit Blitz

Die Manicurist of Seville ist schwer zu beschreiben, es sieht bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen ganz anders aus. Ich würde die Farbe als ein mittleres Bordeaux-Rot mit einem beerig-pinken Unterton bezeichnen. In künstlichem Licht strahlt die Farbe Bordeaux-Rot, während sie bei Tageslicht wie ein tieferes Wein-Rot wirkt. Die Farbe hat ein Cream-Finish, enthält keinen Schimmer und ist schon in einer Schicht deckend.

Tragt ihr gerne roten Nagellack im Herbst?

30 Day Challenge: 26. Trägst du jeden Tag Make-up?

Wir nähern uns dem Ende der 30 Day Challenge:
26. Trägst du jeden Tag Make-up?
Kurz gesagt: JA!
Ich trage jeden Tag Make-Up und liebe es. Es gehört einfach zu meiner morgentlichen Routine dazu und es macht mir jeden Tag auf's neue Spaß mich zu schminken. Die einzigen Tage an denen ich kein Make-Up trage, sind z.B. wenn ich krank bin oder wenn ich nicht vor die Tür gehe. Mein Minimum an Make-Up ist generell: Mascara, Concealer und Puder- oder Flüssigfoundation.

Tragt ihr auch täglich Make-Up oder geht ihr auch mal ohne aus dem Haus?

Dienstag, 25. Oktober 2011

Noch ein Blogaward: Best Blog

Die liebe Sina hat mich mit einem tollen Blogaward beschenkt! Ihr Blog heißt Glossmopolitan, dort zeigt sie ihre Beauty- und Fashion-Hauls und besonders viele schöne NOTDs. Schaut mal bei ihr vorbei :)!

Ich freue mich total über den Award, vielen lieben Dank dafür :). Ich habe den "Best Blog" Award bekommen, sehr süß!

Hier sind die Regeln:
- Verlinke den Blog dessen der dir den Award verliehen hat. 
- Stelle ihn in einem Post vor
- Verleihe den Award an sieben Blogger. Du kannst den Award auch an solche verleihen, die schon einen bekommen haben und du kannst auch dem einen geben, der dir einen gab.
- Teile es den "Gewinnern" mit.
- Schreibe ein Post über deine Verleihung, in welchem du die verlinkst, die den Award bekamen. 
 
Ich freue mich sehr den Award an folgende liebe Blogger weiterzugeben:
 
(Auch wenn einige von euch den Award schon haben, ich wollte ihn trotzdem an euch weitergeben :)) 

30 Day Challenge: 25. Liebster Eyeliner?

Heute lautet die Frage der 30 Day Challenge:
25. Liebster Eyeliner?
Meinen Eyeliner trage ich am liebsten tief schwarz und rauchig verwischt. Ich mag cremige Kajalstifte, die sich leicht verwischen lassen. Einer meiner Favoriten ist hier der Benefit Bad Gal Khol Pencil, er ist besonders geschmeidig und lässt sich toll verwischen. Allerdings ist er nicht so langhaltend wie z.B. die Urban Decay 24/7 Liner. Ich liebe den 24/7 Liner in Zero, er ist etwas fester, lässt sich aber trotzdem verwischen und hält sehr gut (v.a. auf der Wasserlinie). Zu guter Letzt liebe ich natürlich Gel Eyeliner, besonders den MAC Fluidline Blacktrack, für einen perfekt geschwungenen und präzisen Lidstrich.


Swatches v.l.n.r. Benefit Bad Gal Khol Pencil, UD 24/7 Liner, MAC Fluidline Blacktrack

Habt ihr einen Lieblingseyeliner?


Montag, 24. Oktober 2011

AMU & FOTD: Warm Brown (UD Naked Palette)

Heute habe ich AMU in warmen Brauntönen mit der Urban Decay Naked Palette für euch. Ich benutze die Palette fast täglich für meine Alltags-Looks, deswegen kriegt ihr auch öfter AMUs mit ihr zu sehen :).Hoffentlich langweilen euch diese neutralen Looks noch nicht, demnächst schminke ich ein paar buntere AMUs!



Meine verwendeten Produkte:

MAC Paint Pot Bare Study
Urban Decay Naked Palette:
Smog (auf dem gesamten Lid bis in die Lidfalte)
Naked (zum Verblenden in der Lidfalte)
Half Baked (am unteren Wimpernkranz)
MAC Fluidline Blacktrack
NARS Albatross (im inneren Augenwinkel und auf den Wangen)
Inglot Blush #78 (mattes helles Peach)
Inglot Lipstick #838 (nur leicht aufgetupft, mit Lippenbalsam drüber für ein etwas Glanz)

Swatches v.l.n.r.: UD Smog, UD Half Baked, NARS Albatross, Inglot Blush #78

Smog ist ein multidimensionaler Lidschatten, auf dem Lid wirkt es, als ob ich mehrere Lidschatten aufgetragen hätte! Das Inglot Blush ist leider nicht so fotogen, es kommt auf Fotos immer zu blass raus. Den Albatross Highlighter habe ich lange Zeit vernachlässigt, aber passte einfach perfekt zu diesem AMU.


Tragt ihr auch so gerne neutrale AMUs, oder mögt ihr es lieber bunt?

30 Day Challenge: 24. Was magst du am liebsten für Lidschatten?

Heute dreht sich in der 30 Day Challenge alles um Lidschatten:
24. Was magst du am liebsten: cream, matte, powder, sheer, oder schimmer Lidschatten?
Am liebsten mag ich schimmernde Puderlidschatten und ich benutze als Base immer einen Cremelidschatten wie einen MAC Paint Pot darunter. Mit Schimmer meine ich aber keine großen Glitzerpartikel, wie sie z.B: in manchen Urban Decay Lidschatten enthalten sind (diese halten gar nicht auf dem Lid und sammeln sich im Laufe des Tages unschön unterhalb meiner Augenpartie).

Cremelidschatten trage ich ganz selten auch mal solo, wenn es schnell gehen muss. Aber ohne einen Puderlidschatten darüber halten diese bei mir auch nicht so gut.

Natürlich mag ich es am liebsten, wenn Lidschatten nicht sheer, sondern gut pigmentiert und deckend sind. Ich mag es aber auch mal einen sheeren Lidschatten mit anderen Farben zu layern, damit kann man auch ganz hübsche Effekte erzielen.


Was sind eure liebsten Lidschatten Finishes?

Sonntag, 23. Oktober 2011

30 Day Challenge: 23. Liebste Paletten?

Frage Nummer 23 aus der 30 Day Challenge:
23. Liebste Lidschattenpalette und liebste Blushpalette?
Meine liebste Lidschattenpaletten sind definitiv meine Inglot Freedom System Paletten! Ich liebe die Lidschatten, weil sie sehr gut pigmentiert sind und es sehr viele Farben und Finishes zu Auswahl gibt. Hier habe ich bereits eine Review über meine Paletten geschrieben.



Die Inglot Paletten bieten sehr viel Freiraum und Individualität. Neben Paletten für Lidschatten, kann man auch Blushes, Puder, Brauenpuder, Concealer und Lip Creams in den Paletten unterbringen. Bisher besitze ich nur die Lidschatten Paletten, aber ich würde mir gerne mal ein Blush Palette zusammenstellen, da ich so eine noch nicht besitze.

 
v.o.n.u.: Inglot Paletten für Blush, Puder, Lip Creams, Concealer.

Der einzige Nachteil von Inglot Paletten ist, dass man sie bisher nur im Ausland (Polen, UK, USA...) kaufen kann. Aber es gibt Gerüchte, dass es Inglot bald auch in Deutschland geben wird *freu*!

Was sind eure liebsten Lidschatten- und Blush Paletten?

Samstag, 22. Oktober 2011

30 Day Challenge: 22. Lieblingstoner?

Die heutige Frage der 30 Day Challenge kann ich sehr schnell beantworten:
22. Lieblingstoner?
Nein, da ich in meiner Gesichtspflege Routine meist keinen Toner oder Gesichtswasser verwende. Die meisten Toner, die ich bisher getestet habe hatten keine Wirkung gezeigt und für mich nur einen unnötigen Schritt dargestellt. Der einzige Toner, der eine gute Wirkung bei mir gezeigt hat ist die Clinique Clarifying Lotion 2 (habe hier bereits darüber berichtet). Allerdings benutze ich ihn im Moment nicht, da meine Haut etwas gereizt ist (habe in diesem Post davon berichtet).

Benutzt ihr regelmäßig Toner/Gesichtswasser?

Freitag, 21. Oktober 2011

Gesichtspflege Update: La Roche Posay

Ich hatte euch ja vor etwa einem Monat von meinen (sehr positiven) Erfahrungen mit der Clinique 3-Phase-Pflege berichtet. Mittlerweile habe ich noch ein weiteres Testkit verbraucht und zusammen mit verschiedenen Moisturizern getestet. Leider hat sich bei mir in den letzten Wochen eine kleine Hautreizung entwickelt: vor allem am Kinn ist meine Haut gerötet, trocken und rau. Allerdings weiß ich nicht, welche Ursache die Reizung hat und möchte deswegen auch nicht sofort das Clinique Pflegesystem verteufeln! Meine Haut ist generell recht empfindlich und reagiert oft auf Stress oder hormonelle Veränderungen. Fakt ist, dass meine Haut jetzt eine besonders sanfte Pflege braucht, ohne reizende Inhaltstoffe (z.B. Alkohol).

Deswegen habe ich erstmal die Clinique 3-Phasen-Pflege abgesetzt, verzichte erstmal auf meinen geliebten Clarisonic und bin auf die Toleriane Reihe von La Roche Posay umgestiegen.


Meine Hautpflege besteht jetzt aus dem Toleriane Mildschäumenden Waschgel und der Toleriane Riche Feuchtigskeitspflege. Beide Produkte sind für empfindliche Haut gedacht, enthalten generell nur sehr wenige Inhaltsstoffe, darunter keine Duft- und Konservierungsstoffe.

Das Waschgel verwende ich morgens und abends, es ist recht dickflüssig und schäumt nur leicht. Es enthält nur sehr wenig SLS (Sodium Laureth Sulfate), was der Hauptinhaltsstoff der meisten Waschgele ist und die Haut austrocknen kann. Das Waschgel reinigt die Haut sehr gut, hinterlässt aber kein Spannungsgefühl.

Die Creme benutze ich in der Riche Variante, da meine Haut jetzt stellenweise trocken ist und die reguläre Variante der Creme für mich nicht reichhaltig genug ist. Wenn man die Creme aus der Tube drückt, wirkt sie erstmal sehr fest, aber sobald man sie verreibt verschmilzt sie mit der Haut. Meine Haut fühlt sich glatt und gepflegt, aber nicht fettig an.

Für Interessierte, hier noch schnell die Inhaltstoffe des Waschgels (oben) und der Creme (unten):



Kurz & knapp:
Ich bin mit dieser "einfachen" Pflegeroutine bisher sehr zufrieden und habe schon eine leichte Besserung meiner Hautreizung festgestellt. Nun hoffe ich, dass sie bald komplett verschwindet und ich mit der Zeit meine Pflege wieder etwas erweitern kann.


Die Produkte von La Roche Posay sind erhältlich in Apotheken, der Preis liegt bei jeweils 12-15 Euro. 


Habt ihr auch empfindliche Haut? Wie geht ihr damit um?

30 Day Challenge: 21. Wo kaufst du dein Make-up?

Die Frage Nummer 21 aus der 30 Day Challenge:
21. Wo kaufst du dein Make-up?
Mein Make-Up kaufe ich am liebsten online, weil man in Ruhe stöbern kann und es oft gute Deals oder Gutscheincodes gibt. Außerdem bestelle ich auch häufig Kosmetik im Ausland, vor allem Nagellack und natürlich Produkte die es in Deutschland nicht zu kaufen gibt. Damit hatte ich bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht!

Ich kaufe aber auch sehr oft im Laden ein, im Douglas oder DM (je nach dem ob Parfümerie- oder Drogerieprodukte). Müller und Rossmann mag ich auch sehr gerne, aber leider gibt es beide nicht in meiner Nähe.

Vor allem bei Teint-Produkten ist es für mich sehr wichtig, die Sachen im Laden vor dem Kauf (ob vor Ort oder online) zu testen. Ich bin aber auch überglücklich, dass es die Online Beauty Community gibt! Hier wird einem besser weitergeholfen als im Geschäft, nicht wahr :)?

Wo kauft ihr am liebsten Kosmetik ein?

Donnerstag, 20. Oktober 2011

30 Day Challenge: 20. Lieblingsbase?

Und schon sind wir bei Frage 20 der 30 Day Challenge. Ich muss sagen, dass die Challenge ganz schön schwer ist, aber ich halte durch :). Die Frage für heute lautet:
20. Lieblingsbase?
Eine Lieblingsbase oder Primer für das Gesicht habe ich nicht, weil ich keine zusätzliche Base unter meiner meiner Foundation verwende. Im Alltag verzichte ich lieber auf zusätzliche "Schichten" im Gesicht, aber ich könnte mir vorstellen für einen besonderen Anlass ein Base zu benutzen.


Als Base für Lidschatten verwende ich täglich meinen geliebten MAC Bare Study Paint Pot. Mit ihm halten Lidschatten bei mir länger als mit allen anderen Bases die ich getestet habe. Mit der Urban Decay Primer Potion, den Bases von Artdeco und Manhattan rutschen bei mir die Lidschatten im Laufe des Tages schneller in die Lidfalte. Das einzige was mich manchmal am Bare Study stört ist der Schimmer, deswegen wollte ich mir noch einen matten Paint Pot zulegen (Painterly oder Soft Ochre).


Welche Bases könnt ihr empfehlen?

Mittwoch, 19. Oktober 2011

30 Day Challenge: 19. Lieblingsconcealer?

Heute geht es in der 30 Day Challenge um:
19. Lieblingsconcealer?
Ich absolut überzeugt von den Concealern von MAC die ich besitze. Kein Make-Up ohne meinen Select Moisturecover Concealer in NW15. Ich verwende ihn um Augenschatten auszugleichen und meine Augenpartie etwas aufzuhellen. 

Mein zweiter Favorit für die Augenpartie ist der Pro Longwear Concealer in NW15. Er deckt sehr stark und hält solange bis man ihn mit Make-Up Entferner abnimmt. Leider dunkelt er stark nach und deswegen verwende ich ihn im Moment nicht.

Zum Abdecken von Unreinheiten und Rötungen im Gesicht verwende ich den Studio Finish Concealer in NC15. Er deckt alles perfekt ab, für mich gibt es da keinen Besseren!

MAC Concealer v.l.n.r.: Studio Finish NC15, Select Moisturecover NW15, Pro Longwear NW15

Habt ihr einen Lieblingsconcealer?

Award & Update

Hallo liebe Leser, da bin ich wieder zurück aus dem Urlaub. Aber leider war ich die halbe Zeit krank und bin deswegen auch nicht zum geplanten Shoppen gekommen. Aber ich freue mich schon in den nächsten Tage wieder etwas Neues für euch zu posten :).



Zu meiner Überraschung hab ich einen Award bekommen, gleich drei mal: von der lieben Ina, der lieben Karo und der tollen FireflyBeauty! Ich hab mich total gefreut, vielen lieben Dank an euch!

Hier sind die Regeln:
- Verlinke die Person, von der du den Award bekommen hast
- Schreibe 7 Dinge über dich
- Reiche den Award an 10 andere Blogs weiter 
- Benachrichtige die Personen
Hier sind 7 Fakten über mich:
  1. Ich bin im Juli geboren und liebe den Sommer über Alles. 
  2. Trotzdem freue ich mich jetzt schon heimlich auf die kälteren Jahreszeit und besonders auf: endlich wieder Stiefel tragen und heißen Tee trinken.
  3. Ich liebe Schokolade!!
  4. Kochen gehört neben Kosmetik zu meinen liebsten Hobbies. 
  5. Meine Lieblingszahl ist 12, ich weiß aber nicht genau warum.  
  6. Ich habe leider keinen grünen Daumen, jede Pflanze die ich bekomme geht innerhalb kürzester Zeit ein.
  7. Ich freue mich total, dass mein Blog schon über 20 Leser hat :))).
Diese tollen Blogs bekommen von mir den Award:

SmokyEyed
Erdbeerhonig

Dienstag, 18. Oktober 2011

30 Day Challenge: 18. Liebster Abendlook?

Hallo ihr lieben, heute gibt es einen Post zu folgendem Thema:
18. Was ist dein liebster Abendlook?
Für abends schminke ich mich am liebsten mit dunkleren Tönen, aber es kommt immer ein bisschen auf das Outfit an das ich tragen werde. Am allerliebsten schminke ich AMUs in Anthrazit wie dieses hier:


Die Fotos musste ich alles mit Blitz schießen, da ich abends im Bad leider kein gutes Licht habe. In echt wirkte es noch etwas dunkler und intensiver.

Meine verwendeten Produkte:

MAC Paint Pot Bare Study
Urban Decay 24/7 Liner Zero (eine breite Linie am Wimpernkranz aufgetragen und nach oben hin verwischt)
Urban Decay Naked Palette:
Virgin (im inneren Augenwinkel zur Mitte des Lids verwischt)
Gunmetal (auf dem gesamten Lid)
Creep (am Wimpernkranz und im äußeren Augenwinkel)


Im Gesicht trage ich gerne rosanes Rouge (hier Benefit Dandelion) mit ganz viel Dior Rose Diamond Highlighter darüber. Auf die Lippen kommt zu so einem dunklen AMU am liebsten ein dezenter Lippenstift in Rosa (Maybelline Color Sensational Intense Pink).

Wie sieht euer liebster Abendlook aus?

Montag, 17. Oktober 2011

30 Day Challenge: 17. Lieblings-Make-up Artist?

In der heutigen Frage der 30 Day Challenge geht es um:
17. Lieblings-Make-up Artist?
Hm, ich finde dass ich diese Frage schon am Tag 14 der Challenge mit der Frage beantwortet habe: Liebste Youtube-Guru(s) und/oder Blog(s)?

Von den dort genannten Kanälen gehören Lisa Eldrige und Wayne Goss zu meinen liebsten Make Up Artists. 


Sonntag, 16. Oktober 2011

30 Day Challenge: 16. Star-Looks nachschminken?

Heute lautet die Frage der Make Up Challenge:
16. Versuchst du Star-Looks nachzuschminken?
Ich schaue mir sehr gerne YouTube Tutorials an, in denen Star-Looks nachgeschminkt werden. Ich schminke sie nicht komplett nach, aber ich lasse mich gerne davon inspirieren :).

In diesem Post habe ich einen Star-Look für ein Alltags-AMU adaptiert:
Lieblingstageslook

Samstag, 15. Oktober 2011

30 Day Challenge: 15. Trägst du Rouge?

Zur heutigen Frage der 30 Day Challenge gibt es wieder ein FOTD:
15. Trägst du Rouge?
Ich liebe Rouge, ohne Rouge fehlt dem Gesicht einfach etwas. Mit Rouge kann man seinen Look komplett verändern z.B. indem man mit wärmeren und kühleren Farben spielt. Wichtig ist, dass man eine gute Foundation als Grundlage verwendet, die den Teint ausgleicht und Rötungen etc. abdeckt.

Hier kommt ein FOTD mit einem meiner Lieblings Blushes: NARS Desire!


Es ist ein kräftiges, kühles Pink, das leicht aufgetragen einen Hauch natürlicher Frische ins Gesicht zaubert. Das Finish ist matt, es lässt sich wunderbar auftragen ohne zu Krümeln. Hier trage ich es zusammen mit MAC Speed Dial auf den Lippen.


 Habt ihr auch ein Lieblings Rouge?

Freitag, 14. Oktober 2011

30 Day Challenge: 14. Liebste Youtube-Guru(s)?

In der heutigen Fragen dreht sich alles um:

14. Liebste Youtube-Guru(s) und/oder Blog(s)?

Und hier kommt eine Liste mit meinen YouTube Favoriten (meine liebsten Blogs seht ihr in meiner Blogroll):

gossmakeupartist
lisaeldridgedotcom
MissChievous
pixiwoo
ttsandra
MakeupByTiffanyD
pixi2woo

Ich denke, dass die meisten von euch die oben genannten Kanäle kennen. Wenn nicht, dann schaut mal rein, sie sind alle sehr sehenswert :).

Leider schaue ich nicht so viele deutsche YouTube Kanäle, aber ich habe ein paar Favoriten in polnischer Sprache:

nieesia25 (viele Kosmetik Reviews, Tipps, OOTDs)
katOsu (ganz tolle AMUs, die es auch hier zu sehen gibt: http://www.snobka.pl/makijaz)
blogmakijazpl (tolle Looks zum nachschminken; der Kanal von Sephora in Polen)

Welche sind eure liebsten YouTube Kanäle?

Donnerstag, 13. Oktober 2011

30 Days Challenge: 13. Make-up Aufbewahrung?

Heute lautet die Frage der 30 Day Challenge:

13. Wo bewahrst du dein Make-up auf?

Hier kommt dir "Antwort":


Ich bewahre mein gesamtes Make Up (bis auf Nagellack) im Badezimmer auf. Alles was ich täglich verwende befindet sich in dem oben abgebildeten Schränkchen. Sachen die ich nur selten benutze lagern in anderen Schränkchen im Bad. Mein Traum wäre natürlich ein Schminktisch mit großem Spiegel, Tageslicht-Lampen und Aufbewahrungsmöglichkeiten, aber dafür habe ich im Moment keinen Platz in der Wohnung :).

Mittwoch, 12. Oktober 2011

30 Day Challenge: 12. Lieblingsmascara?

Die heutige Frage lautet:
12. Lieblingsmascara?

Ich liebe Max Factor Mascaras, vor allem die Masterpiece MAX (perfekt für den Alltag) und die False Lash Effect (für stärker betonte Wimpern mit viel Volumen). Hier ist ein AMU, bei dem ich die Masterpiece MAX verwendet habe:


Ich finde die Mascaras von Max Factor sind top, sie lassen sich klumpenfrei auftragen und halten den ganzen Tag. Die meisten Mascaras verursachen bei mir Panda-Augen (z.B. L'Oreal Voluminous, MAC Zoom Lash, Maybelline Mascaras...), diese hier bleiben da wo sie hingehören und lassen sich trotzdem einfach entfernen. Als nächstes möche ich die 2000 Calorie von Max Factor ausprobieren.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Max Factor Mascaras gemacht?

Dienstag, 11. Oktober 2011

30 Day Challenge: 11. Bronzer

Die heutige Frage der 30 Day Challenge lautet:

11. Trägst du gerne Bronzer?

Und meine Antwort lautet: definitiv ja! Früher habe ich mich nicht so recht an Bronzer rangetraut, weil ich dachte, dass es nicht zu sehr heller Haut passt. Heute liebe ich Bronzer um etwas Leben und Frische in mein Gesicht zu zaubern. Es gehört für mich genauso wie Rouge zu jedem Make Up dazu.


Mein liebster Bronzer ist der Creme Bronzer von Chanel (Soleil Tan de Chanel Bronzing Make Up Base). Er sieht leicht peachig aus, lässt sich toll auftragen (mit dem Sephora Professional Mineral Brush 45) und hält den ganzen Tag. Ich trage ihn immer unterhalb der Wangenknochen, an den Schläfen und am Hals unterhalb meiner Ohren auf (ganz wichtig, damit das Endergebnis natürlich aussieht).

NARS Laguna mag ich auch sehr gerne, aber der Chanel Bronzer hat ihm eindeutig den Rang abgelaufen.

Interessiert euch ein direkter Vergleich der beiden Bronzer?

Montag, 10. Oktober 2011

Kleine Blogpause...

Hallo liebe Leser, ich muss leider ab morgen für eine Woche eine kleine Blogpause einlegen - es geht in den Urlaub :). Deswegen kann ich in der Zeit auch nicht auf eure Kommentare antworten.

Allerdings habe ich ganz fleißig die 30 Day Make Up Challenge vorgebloggt, damit ich die Challenge noch im Oktober schaffe. Freue mich schon auf euer Feedback zu den Posts :)!



Ich habe natürlich vor im Urlaub Kosmetik einzukaufen, werde euch nach meiner Rückkehr davon berichten. Und vielleicht bringe ich meinen Lesern eine Kleinigkeit mit :).


Liebe Grüße, Nathalie

30 Day Challenge: 10. Lieblings Pinsel?

Die heutige Frage der Make Up Challenge lautet:

10. Lieblings Make-up-Pinsel? 

Ich finde, dass hochwertige Pinsel wichtig für ein gutes Make Up sind. Ich habe angefangen mit Sigma Pinseln und versuche jetzt die Pinsel mit denen ich nicht 100% zufrieden bin mit Pinseln von anderen Herstellern zu ersetzen. Hier kommen meine Favoriten, die bei mir fast täglich in Gebrauch sind:


v.o.n.u.:

Sephora Professional Mineral Powder 45: Ich benutze ihn für meinen Chanel Creme Bronzer, toll für Reisen da man mit ihm auch perfekt Foundation und Rouge auftragen kann. Er ist nicht ganz so dicht, wie z.B. die Sigma Sigmax Brushes, bietet also einen sanfteren Auftrag und saugt nicht so viel Produkt auf. 


MAC 188: Mein erster Pinsel, ich liebe ihn für Foundation.

Sigma SS239: Zum schnellen und farbintensiven Auftragen von Lidschatten. 

Sigma E25 Blending: Ein Dupe für den MAC 217, ein Allrounder zum Auftragen und Verblenden von Lidschatten. 

Sigma F45 Small Tapered Blending: Benutze ihn um mit schwarzen/dunklen Lidschatten den äußeren Augenwinkel zu betonen. 

MAC 263: Dank ihm habe ich es endlich geschafft Gel Eyeliner perfekt aufzutragen, vor allem ein präzises "Schwänzchen". 

Inglot 23T: Benutze ihn um Gel Eyeliner entlang der Wimpernkranzes aufzutragen.


Welche sind eure liebsten Pinsel?
Im Moment bin ich noch auf der Suche nach dem perfekten Rouge Pinsel, was ist eurer Favorit?

Sonntag, 9. Oktober 2011

30 Day Challenge: Make Up Sammlung

Ich habe mein Schmink-Schränkchen ausgeräumt um euch heute folgendes zu zeigen:

9. Ein Bild deiner Make-up-Sammlung.


Hatte eigentlich mit mehr Blushes gerechnet (ich liebe Blushes!), aber dafür war ich etwas überrascht von der Menge an Nagellacken die sich bei mir angesammelt haben :D.

Was sammelt ihr am liebsten?

Samstag, 8. Oktober 2011

30 Day Challenge: Lieblingstageslook

Heute heißt die Frage der Challenge:
8. Was ist dein Lieblingstageslook? 
Und hier kommt die "Antwort":


Mein liebstes AMU für tagsüber besteht aus einem hellen Silber auf dem beweglichen Lid kombiniert mit einem warmen Braunton in der Lidfalte. Es ist inspiriert von einem Look von Mario Dedivanovic für Kim Kardashian, dass auf YouTube mehrmals nachgeschminkt wurde.

YouTube Tutorial von Mario Dedivanovic
YouTube Tutorial von TiffanyD

Meine verwendeten Produkte:

MAC Paint Pot Bare Study
Inglot Eyeshadow Nr. 448 (silber, auf dem beweglichen Lid)
Inglot Eyeshadow Nr. 134 (braun, in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz)
Urban Decay Eyeshadow Virgin (im inneren Augenwinkel)


Im restlichen Gesicht trage ich im Alltag am liebsten mattes Rouge (MAC Fleur Power) kombiniert mit dem Dior Rose Diamond Highlighter. Das zaubert sofort etwas Frische ins Gesicht! Dazu ein peachiger Lippenstift (Inglot Nr. 838).


Was sind eure Make Up Favoriten für den Alltag?

Freitag, 7. Oktober 2011

DOTD*: Too Faced In Your Dreams Palette

*Desire of The Day :)

Habe ich vorhin bei Escentual entdeckt, die Too Faced In Your Dreams Palette:


Wie immer hat sich Too Faced eine besondere Verpackung ausgedacht, diesmal ist es Kitsch pur :). Der Inhalt gefällt mir aber sehr gut! Es sind neben neuen Lidschatten für unterschiedliche Looks, drei Blushes und drei Lippenfarben. Die Blushes sind wunderschön und mit den Lidschatten kann man bestimmt tolle Looks schminken.

Ich besitze bisher noch keine Too Faced Paletten, was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Zu bestellen gibt es die Palette für 31 Pfund (ca. 36 Euro) bei Escentual

Wie gefällt euch die neue Too Faced Palette?

30 Day Challenge: 7. Liebste Lidschattenfarbe?

Hier kommt schon die 7. Frage der Challenge, juhu eine Woche ist geschafft :).
7. Liebste Lidschattenfarbe?
Hier fällt die Wahl relativ leicht: MAC Satin Taupe. Ein Klassiker, den wahrscheinlich viele von euch haben und lieben. Ein perfekter Alltagston, aber auch für Smokey Eyes am Abend wunderschön.


Was ist eure liebste Lidschattenfarbe?

Donnerstag, 6. Oktober 2011

30 Day Challenge: 6. Falsche Wimpern

Heute lautet die Frage der 30 Day Challenge:
6. Magst du falsche Wimpern? Wenn ja lieber Einzelne oder die Streifen?
Ja ich mag falsche Wimpern, allerdings habe ich bisher nur wenige Male falsche Wimpern getragen und dann nur auf Parties oder zu besonderen Gelegenheiten. Deswegen besitze ich im Moment auch nur ein paar Wimpernstreifen: die #7 Lash von MAC. Ich finde diese Wimpern genial, weil sie nicht zu übertrieben sind, aber trotzdem einen wunderschönen Effekt zaubern.



Für den Alltag sind falsche Wimpern (Streifen sowie Einzelne) für mich nichts, da das Anbringen immer etwas dauert. Sie müssen schon perfekt sitzen, damit es auch gut aussieht :).

Tragt ihr gerne falsche Wimpern?



AMU: Urban Decay Naked Palette

Heute gibt es ein AMU geschminkt nur mit der Urban Decay Naked Palette. Ich liebe die Palette für Alltagslooks und dies ist meine mit Abstand am meisten getragene Kombi.


Meine verwendeten Produkte:

MAC Paint Pot Bare Study
Urban Decay Eyeshadows:
Sin (auf dem gesamten beweglichen Lid)
Darkhorse (Lidfalte)
Creep (äußerer Augenwinkel)
Virgin (Augeninnenwinkel)
MAC Fluidline Blacktrack


Im Gesicht trage ich ein wenig Bronzer, Nars Orgasm Blush und einen farblich sehr ähnlichen Lippenstift von Astor (Nr. 100).



Welche Farben mögt ihr aus der Naked Palette am liebsten?

Mittwoch, 5. Oktober 2011

30 Day Challenge: 5. Lippenprodukte

Im fünften Teil der 30 Day Challenge geht es um:
Lieblingslippenstift, -lipliner und -lipgloss?
Ich muss zugeben: ich liebe Lippenstifte in Pink- und Rosatönen :). Im Alltag trage ich meistens dezentere Farben, aber in meiner Freizeit liebe ich pink.

Mein derzeit liebster Lippenstift ist MAC "Speed Dial", ein warmes Pink mit goldenen Schimmer. Mein liebster Gloss ist der Benefit Ultra Shine "Foxy Lady", wieder ein warmes pink mit Glitzerpartikeln in blau und gold. Ich liebe die leichte Textur der Benefit Glosse. Im Vergleich zu MAC Lipglasses kleben sie kaum und halten trotzdem gut. Lipliner verwende ich so gut wie nie, deswegen habe ich hier keinen Favoriten :).


Was sind eure liebsten Lippenprodukte?

Dienstag, 4. Oktober 2011

OOTD: Letzte Sommertage...

Heute zeige ich euch mal ein Outfit of the Day (OOTD), dass ich am Wochenende getragen habe um die letzten heißen Tage zu genießen. Es ist ein einfaches Outfit das ich passend zu meiner neuen Handtasche von Zara zusammengestellt habe. Hab mich sehr gefreut, sie zum ersten Mal ausführen zu dürfen :)

Tasche/Top: Zara; Shorts: Vila; Gürtel: Castro; Schuhe: Tamaris.

Hoffe ihr hattet auch ein schönes langes Wochenende, liebe Grüße :)!

30 Day Challenge: 4. Foundation

Die heutige Frage der 30 Day Make-Up Challenge lautet: 
Magst du es Foundation zu tragen? Wenn ja welche Marke und welche Farbe?
Ja, ich liebe es Foundation zu tragen. Ich habe mir früher immer gewünscht Foundation tragen zu können, konnte aber nie einen Farbton finden der hell genug für mich war. Wie ich schon berichtet habe, hat sich das aber zum Glück nach meinem ersten Besuch bei MAC geändert. Heute verwende ich täglich Foundation, um einen gleichmäßigen Teint zu erzielen und eine geeignete Basis für das restliche Make-Up zu schaffen. Ohne Foundation hält bei mir Rouge und Bronzer kaum und die Farben kommen nicht wirklich gut zur Geltung.

Ab und zu mal tausche ich meine Foundation gegen eine Puder-Foundation, wie MAC Studio Fix Powder, oder eine getönte Tagescreme. Letzteres hat mir an mir bisher noch nicht so gut gefallen, bin also noch auf der Suche nach einem passenden Produkt (vielleicht eine BB cream :)?).

Meine neuste und auch derzeit liebste Foundation ist die Diorskin Nude in der Farbe 010 Ivory. Hier habe ich bereits eine ausführliche Review geschrieben.


Montag, 3. Oktober 2011

30 Day Challenge: 3. Lieblingsmarke?

Heute geht es bei der 30 Day Make-Up Challenge um folgendes Thema:
Lieblingsmarke
Ich kann mich, wie wahrscheinlich viele von euch, nicht auf eine Marke festlegen. Dafür gibt es zu viele tolle Marken, die jeweils ihre Highlights im Angebot haben. Bei Teint-Produkten (Foundation, Concealer, Puder) vertraue ich schon länger auf MAC und wurde auch noch nicht enttäuscht.

Zu Benefit habe ich auch eine besondere Verbindung, da es eine der ersten Marken aus dem höheren Preissegment war, die ich kennengelernt hab. Ich liebe von Benefit vor allem die Bad Gal Lash Mascara und die Boxed Powders. Weitere Lieblingsmarken aus dem High-End Bereich sind Nars (Blushes <3), Chanel und Dior, da sie für mich für Luxus und Glamour stehen :).

Aus dem günstigeren Preissegment liebe ich vor allem Inglot (Lidschatten!) und Max Factor (mMn die besten Drogerie-Mascaras). Was Nagellack angeht bin ich absoluter Essie-Fan und werde fast bei jeder neuen Kollektion schwach.

Was sind eure Lieblingsmarken?

AMU: Smokey Browns

Heute möchte ich euch ein AMU zeigen mit einem rauchigen Lidstrich in braun - perfekt für den Herbst. Hab den Look aber vorgestern noch bei strahlendem Sonnenschein getragen :).
 

Meine verwendeten Produkte:

MAC Paint Pot Bare Study (auf dem gesamten Oberlid)
Urban Decay 24/7 Liner Zero (dicker Lidstrich auf dem Oberlid, stark verwischt)
Kiko Eyeshadow Nr. 120 (auf dem verwischten Liner aufgetragen)
Urban Decay Eyeshadow Naked (zum Verblenden des braunen Kiko Lidschattens)
Inglot Eyeshadow Nr. 351 (unterhalb der Augenbraue)
Urban Decay Eyeshadow Virgin (Innenwinkel)


Mein Gesicht habe ich mit Bronzer leicht konturiert und ein mattes pfirsichfarbenes Rouge (Inglot Nr. 78) aufgetragen. Da ich das Make-Up tagsüber getragen habe, kam auf die Lippen nur ein Hauch pfirsichfarbener Lippenstift (Inglot Nr.838) und Lippenbalsam.


Wie gefällt euch das AMU?

Sonntag, 2. Oktober 2011

30 Day Challenge: 2. Wie hast du gelernt...?

Die zweite Frage aus der Challenge lautet:
Wie hast du gelernt Make-Up zu verwenden?
Learning by doing :)! Ich habe einfach vieles ausprobiert, mit nicht immer gutem Ergebnis. Ausserdem habe ich früher viele Zeitschriften für Junge Mädchen/Frauen gelesen und mir dort viele Tipps und Anregungen geholt. Dann habe ich Looks aus Zeitschriften und von anderen Mädchen abgeschaut und versucht sie nachzuschminken. Damals besaß ich noch keine Make-Up Pinsel und habe hauptsächlich mit Schaum-Applikatoren und Schwämmchen gearbeitet.

Kurz nach meinem ersten Besuch/Einkauf bei MAC habe ich dann, wie ich gestern schon berichtet habe, die Online Beauty Community gefunden. Vorallem bei YouTube habe ich viele neue Techniken und Tricks gelernt, zum Beispiel wie man mit Pinseln Make-Up aufträgt und Lidschatten verblendet. Meine größte Neuentdeckung aber waren Eyeshadow-Bases, die mich endlich von creasenden Lidschatten bewahrten :). Daraufhin habe ich mir auch ein Pinsel Set von Sigma gekauft und die Looks der YouTube Gurus nachgeschminkt. Heute schaue ich immer noch viele Videos auf YouTube, um hoffentlich noch mehr Technicken zu lernen :).

Review: Diorskin Nude Foundation

Vor zwei Wochen habe ich meinen Einkauf der Diorskin Nude Foundation gezeigt und hier kommt meine Review dazu. Ich habe die Foundation in der hellsten Nuance 010 Ivory bestellt.


Die Foundation besitzt laut Hersteller einen Wassergehalt von über 40%, hat eine leichte Deckkraft und soll  einen leuchtenden, ebenmäßigen Teint machen. Dementsprechend ist die Konsistenz der Foundation recht flüssig und lässt sich somit auch leicht verteilen (ich nutze dafür den MAC 188 Duo Fibre Pinsel). Die Foundation fühlt sich beim auftragen kühl und erfrischend an, was an dem hohen Wasseranteil liegen könnte. Besonders aufgefallen beim Auftragen ist mir, dass die Foundation sehr stark parfümiert ist. Ich liebe diesen Duft (nach Rosen?) und würde ihn auch als Parfum tragen, falls es ihn gäbe. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es für Einige zu stark parfümiert sein könnte.

Das Finish der Foundation würde ich als samtig mit "Glow" bezeichnen. Die Haut wirkt leicht mattiert, hat aber trotzdem einen leichten Glanz. Die Deckkraft ist leicht bis mittel, je nachdem wieviel man verwendet. Ich nehme immer 1 1/2 Pumpstöße für das ganze Gesicht und muss, bis auf meinen Augenschatten, keinen zusätzlichen Concealer verwenden. Hier seht ihr wie sich die Foundation im Gesicht macht:

 
v.l.n.r.: ungeschminkt; Diorskin Nude Foundation solo; fertig geschminkt mit Diorskin Nude + Puder/Bronzer/Rouge/Lippenstift

Die Haltbarkeit würde ich als mittelmäßig bezeichnen. Auf meiner Mischhaut hält sie mit Puder gut 8 Stunden durch, allerdings glänzt dann meine Stirn und Nase schon recht stark. Ein fixierendes Puder ist für mich also hier ein Muss, deswegen würde ich die Foundation auch nicht für fettige Hauttypen empfehlen.

Zum Schluss noch ein paar Swatches auf meinem Handrücken der Diorskin Nude im Vergleich zu anderen Foundations, die ich im Moment besitze:


v.l.n.r.: Diorskin Nude 010 Ivory; Nars Sheer Glow Siberia, MAC Studio Fix Fluid NC15; Revlon Colorstay 110 Ivory. 
v.o.n.u.: frisch aufgetragen; leicht verwischt; stärker verwischt. 

Wie ihr seht ist hat die Diorskin Nude in 010 Ivory einen neutralen bis peachigen Unterton, während die Nars und MAC Foundations eher gelblich wirken. Die Revlon Foundation dagegen wirkt auf meiner Haut sehr rosa. Die Diorskin Nude dunkelt außerdem auf meiner Haut etwas nach, das ist aber in Ordnung da meine Haut im Gesicht im Moment etwas heller ist als auf dem Dekolleté. Im Winter wird sie mir aber wahrscheinlich etwas zu dunkel sein.

Kurz & knapp:
Ich bin von der Diorskin Nude Foundation sehr begeistert, vor allem das natürliche Finish gefällt mir sehr gut. Durch die leichte bis mittlere Deckkraft ist sie bestens geeignet für den Alltag, allerdings ist der Halt nur mittelmäßig (zumindest bei Mischhaut). Ob der Farbton zu euch passt, würde ich am besten vorher testen, da die Foundation leicht nachdunkelt und für ganz blasse Hauttypen wahrscheinlich zu dunkel ist.

Was haltet ihr von der Diorskin Nude? 

Verfolge meinen Blog mit Bloglovin

Samstag, 1. Oktober 2011

30 Day Challenge: Wann hat alles angefangen...?

Die erste Frage der 30 Day Challenge lautet:
Wann hast du angefangen Make-Up zu tragen?
Zum allerersten Mal Make-Up verwendet habe ich ungefähr in der Grundschule. Damals hat mir meine Mutter ihre nicht verwendeten Lippenstifte und Lidschatten Paletten geschenkt und ich habe mich und meine Freundinnen damit zu Hause geschminkt.
Mein erstes Make-Up gekauft habe ich aber etwa mit 14 Jahren. Angefangen habe ich mit blauer und grüner Mascara und habe dann noch Kajalstifte, Lidschatten und Nagellack in den selben Farben benutzt. Ich habe sogar noch einige dieser Exemplare gefunden:


Meine liebsten Marken war damals Jade und Manhattan. Foundation habe ich damals nicht getragen, da alle Drogerie-Foundations zu dunkel für mich waren. Stattdessen, habe ich viele Jahre das Manhattan 2 in 1 Puder verwendet, bis ich eines Tages vor dem neuen MAC Counter in der Stadt stand und gefragt habe, ob sie eine Foundation haben die zu meiner Hautfarbe passt. Die Verkäuferin hat mich komplett geschminkt und das Ergebnis war perfekt: noch nie hatte ich so einen schönen ebenmäßigen Teint! Also habe ich alles gekauft: Foundation, Foundation-Pinsel, Concealer und Rouge. Dann habe ich online nach Meinungen zu den Produkten gesucht und bin auf die Beauty Community auf YouTube und Blogs gestoßen. Das ist nun etwa drei Jahre her und seitdem bin ich noch mehr verrückt nach Kosmetik als je zuvor :).