Freitag, 13. April 2012

Review: Kat Von D True Romance Beethoven Palette

Nachdem ich euch schon einige Looks mit der Kat Von D True Romance Beethoven Palette gezeigt habe, poste ich heute eine Review zu der Palette für euch. Die Paletten von Kat Von D sind bekannt für geniale Farbzusammenstellungen, eine wunderschöne Optik und vor allem eine gute Qualität der Lidschatten. Ich habe mich für die Beethoven Palette entschieden, weil sie alltagstaugliche, aber auch knalligere Farben enthält.

IMG_3743

Anfangen möchte ich mit der wunderschönen Verpackung! Schon der Umkarton ist sehr schön gestaltet und öffnet sich fächerhaft. Die Palette selber ist aus leicht gummierten Plastik, was mich etwas an die Verpackung von NARS Produkten erinnert. Diese ist genau wie der Karton mit einem silbernen Rosenmuster bedruckt. Auf der Rückseite der Palette befinden sich die Namen der einzelnen Lidschatten.

IMG_3725Umkarton

IMG_3729Vorderseite

IMG_3733 Rückseite

Die Palette enthält neben den Lidschatten zwei winzige, doppelseitige Pinsel, die wie so oft leider unbrauchbar sind. Außerdem hat sie einen sehr großen Spiegel, der sehr praktisch für unterwegs ist. Folgende Lidschatten sind enthalten (v.l.n.r.):

Lucifer: Ein mattes Schwarz, dass ein wenig trockener als die restlichen Lidschatten wirkt, sich aber trotzdem sehr gut und intensiv auftragen lässt.

Speed Blue: Ein intensives, dunkles Blau, das sich sehr geschmeidig auftragen und sehr gut verblenden lässt. Die Farbe hat einen sehr seidigen Schimmer. Auf den Bilder sieht Speed Blue heller als in der Realität aus, aber die Swatches treffen die Farbe ganz gut.

Razor Gray: Ein schimmerndes Silber mit leichtem Grünstich. Sehr gut zu verarbeiten!

Tequila: Eine wunderschöne hellgelbe Farbe, die mich weniger an Gold sondern eher an Buttercreme erinnert. Hat einen sehr seidigen, zarten Schimmer und ist einer meiner Favoriten aus der Palette.

Sinner: Ein gedämpftes Violet mit Pinkstich und feinem Schimmer. Von dieser Farbe bin ich etwas enttäuscht, weil sie aufgetragen und verblendet am Auge an Farbintensität verliert und fast nur Grau erscheint.

Rad Purple: Ein mattes, blaustichiges Violett mit sehr feinen, pinken Glitzerpartikeln. Fühlt sich wie Lucifer leicht trocken an, lässt sich aber sehr gut verarbeiten.

Leather: Ein buttrig-weicher, warmer Braunton. Ich würde sagen, das ist ein perfekter matter Lidschatten!

Galeano: Ein intensiv-schimmernder Fliederton mit buttriger Textur.

IMG_3737 Mit Blitz

IMG_3741Bei Tageslicht im Schatten

IMG_4465-vert Swatches ohne Base: oben mit Blitz, unten im direkten Sonnenlicht

Die Lidschatten sind alle sehr weich und sehr gut pigmentiert. Dadurch lassen sie sich sehr gut auftragen und verblenden, allerdings tendieren sie dazu etwas zu krümeln wenn man zu viel erwischt. Ich finde es klasse, dass verschiedene Finishes in der Palette enthalten sind: zwei matte Töne, zwei mit Perlschimmer, drei mit Seidenschimmer und ein matter Ton mit Glitzer. Die Farben halten mit Base sehr gut auf den Augen und bewahren den ganzen Tag über ihre Farbintensität.

Kurz & knapp:
Ich bin begeistert von den wunderschönen Farben und der guten Qualität der Lidschatten in der Beethoven Palette! Sie bietet wirklich alles, was man sich nur von einer Lidschatten Palette wünschen kann: sehr gute Pigmentierung, unterschiedliche Finishes und eine tolle Farbzusammenstellung. Außer dem verblassenden Sinner Lidschatten habe ich an der Palette nur auszusetzten, dass sie etwas schwer zu bekommen ist (exklusiv bei Sephora; 34 US-Dollar). Aber wenn ihr die Gelegenheit haben solltet, dann empfehle ich euch die Beethoven Palette zu kaufen!

Hier verlinke ich euch noch ein paar AMUs, die ich mit der Palette geschminkt habe:
- Sanfter, blauer Alltagslook
- Braune Smokey Eyes für den Alltag

 

Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr eine von den Kat Von D True Romance Paletten?

 

 

Kommentare:

  1. Ich find die Palette klasse!
    Danke fürs vorstellen!
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh man die Palette sieht so schön aus :O

    AntwortenLöschen
  3. Die Palette gefällt mir auch, habe mir in New York die Saint Palette gekauft :)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Palette, und tolle Review! Die Fotos sind klasse.

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traum! Kannst du die schimmernden Töne mit denen von Sleek vergleichen? Besser von der Textur oder ähmlich? Bei Sleek finde ich zwar die Farben wunderschön, allerdings kommen die schimmernden Töne auf meinen Augen ganz schrecklich rüber- quasi nur Schimmer und kaum Farbe. Das betont die Fältchen auf den Lidern ganz stark bei mir, wenn ich sie mit einer Base benutze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schimmernden Töne in diser Palette sind viel besser, als die von Sleek! Die von Sleek finde ich super bröselig und die schimmern fast schon zu stark. Das ist bei der Beethoven Palette nicht so :)! Razor Gray und Galeano wirken aufgetragen eher metallisch, könnten kleine Fältchen aber trotzdem betonen. Aber ich glaube, da muss man allgemein sehr vorsichtig mit schimmernden Lidschatten sein.

      Löschen
    2. Das stimmt, aber bei Sleek finde ich es sehr extrem. Andere schimmernde Lidschatten kann ich ganz problemlos tragen. Danke für die Antwort :-)!

      Löschen
    3. Ok, verstehe! Dann brauchst du dir bei der Beethove Palette keine Sorgen zu machen :). LG <3

      Löschen
  6. Ich finde die Kat von D Paletten alle recht interessant und werde mir im Herbst in den USA definitiv die "Saint" (eher natürliche Töne) ansehen (und bestimmt auch kaufen wie ich ich mich kennen :)!)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Saint Palette hab ich auch gesehen und die sah ebenso wunderschön aus!! Da wird die Wahl bestimmt auch nicht sooo leicht fallen ;)).

      Löschen
    2. Ohja, wie recht du hast *GeldZusammenkratz* :D

      Löschen
  7. Eine wirklich wunder-wundervolle Palette!
    Die Farben sind einfach grandios :)
    WOW....ein Traum :)
    Liebste Grüße & einen schönen Abend :)
    Bussi

    AntwortenLöschen
  8. Ein Träumchen ♡ :) ,die Farbzusammenstellung ist sehr gelungen!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende ,LG

    AntwortenLöschen
  9. Deine swatches sehen richtig gut aus! Gefaellt mir sehr gut... vllt. kauf ich sie mir auch irgendwann Mal :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde das dezente aber dennoch auffallende Auftreten der Farbkombinationen sehr ansprechend. Die Farbpaletten von "Kat Von D" (aus der Serie L.A. Ink"") haben es einfach in sich und sind durch und durch stimmig. Zeit sich auch welche zuzulegen :D

    AntwortenLöschen