Sonntag, 6. Mai 2012

Neue Gesichtspflege: Haul und erste Eindrücke

Gestern war ich in der Stadt shoppen und habe mir bei Rituals ein paar neue Gesichtspflegeprodukte gekauft. Die Gesichtspflegeserie von Rituals heißt Awareness und hat mich schon länger interessiert. Bisher habe ich davon nur eine reinigende Tonerdemaske und einen schäumenden Gesichtsreiniger getestet, wovon ich sehr angetan war. Mich hat besonders der frische, leicht blumige Duft und die luxuriöse Konsistenz der Produkte begeistert.

Gekauft habe ich mir diesmal ein Gesichtswasser und eine reichhaltige Creme für Nachts. Außerdem gab es gerade ein tolles Angebot, bei dem man zum Kauf von einer Tages- oder Nachtcreme ein Serum im Wert von 29,90 Euro geschenkt bekommt!

Dann hab ich freundlicherweise noch eine sehr großzügige Probe der reichhaltigen Augenpflege von Rituals abgefüllt bekommen, da ich diese unbedingt mal testen wollte. Weitere Pröbchen waren die Magic Touch Organic Cherry & Rice Milk Körpercreme (besitze ich bereits und liebe sie!) und eine Teebeutel für einen Kräutertee mit Rosenblüten.

IMG_5274 Kopie

Das Gesichtswasser nennt sich Mild & refreshing facial tonic und enthält Lotus Blüte und Reismilch (Preis: 10,90 Euro). Lange habe ich kein Gesichtswasser benutzt, weil die meisten entweder zu aggressiv und alkohollastig für mich waren oder bei mir überhaupt keine Wirkung zeigten.

Dieses hat zwar einen Alkoholanteil, ist aber trotzdem sehr mild und brennt überhaupt nicht auf der Haut. Ich erhoffe mir davon eine noch gründlichere, porentiefe Reinigung nach dem Abschminken. Außerdem hat sie diesen göttlichen Duft nach Lotusblüte von dem ich nicht genug bekommen kann!

IMG_5278 Kopie

Super praktisch finde ich den Pumpspender, mit dem man eine kleine Menge des Tonics entnehmen kann, die für das gesamte Gesicht ausreicht. Ich hoffe, dass man somit länger was von dem Tonic hat und es sich nicht so schnell aufbraucht.

IMG_5280 Kopie

IMG_5281 Kopie

Meine neue Creme für die Nacht heißt Intensive regenerating treatment mit Kombuchka und Reismilch (Preis: 29,90 Euro). Sie ist für alle Hauttypen geeignet, ist aber definitiv reichhaltig und feuchtigkeitsspendend. Trotzdem hat sie eine relativ leichte Konsistenz und duftet herrlich blumig-frisch. Sie hat leichte Anti-Aging Eigenschaften und soll für ein glatteres Hautbild sorgen. Bei den Inhaltsstoffen fällt auf, dass vieles aus natürlichem Ursprung kommt und dass die Creme nicht nur eine einzige Silikonbombe ist. Ich achte zumindest bei Cremes für die Nacht, dass Silikone nicht unter den ersten Inhaltsstoffen stehen.

Rituals bietet auch verschiedene Tagescremes und Lotionen für die unterschiedlichen Hauttypen an, ich bin aber mit meiner derzeitigen Tagescreme mehr als zufrieden.

IMG_5289 Kopie

IMG_5296 Kopie

IMG_5285 Kopie

Das Serum ist für mich etwas ganz Neues, es heißt Intensive hydrating face serum mit Venuceane und organischem weißen Tee. Es soll der Haut eine Extraportion Feuchtigkeit geben, sie vor Hautalterung und schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Darüber hinaus soll sie das Hautbild glätten und Poren verkleinern.

Ich weiß nicht, ob ich es mit selber gekauft hätte, denn zumindest die Inhaltsstoffe sind ein wenig abschreckend. Wegen der vielen Silikone hätte ich gedacht, dass es sich um ein schmieriges Serum handelt, dass meine Poren verklebt. Allerdings fühlt es sich aufgetragen ganz leicht, richtig feucht und erfrischend an. Sobald es eingezogen, spürt man das Serum nicht mehr, die Haut wirkt aber frischer und gepflegter.

IMG_5305 Kopie

IMG_5310 Kopie

IMG_5312 Kopie

IMG_5301 Kopie

Ich bin soweit sehr zufrieden mit meinem Einkauf und ich denke, dass die Produkte sehr gut zu meinen restlichen Reinigungs- und Pflegeprodukten passen.

Es ist immer wieder ein Abenteuer eine neue Pflegeserie auszuprobieren, weil man nicht weiß wie man die Sachen verträgt. Bei Rituals kann man aber immer alles vorher ausprobieren und es wird nicht mit Pröbchen gegeizt. Die Beratung ist immer sehr aufmerksam, zuvorkommend und freundlich, da macht es auch wirklich Spaß etwas zu kaufen. Ihr merkt schon, das ist einer meiner liebsten Läden und ich hoffe sehr, dass mich auch diese Pflegeserie nicht enttäuscht :)!

Welche Pflegeserien nutzt ihr im Moment? Habt ihr eure Heiligen Gräle was Gesichtspflege angeht gefunden oder probiert ihr gerne immer wieder was Neues aus, so wie ich :)?

Kommentare:

  1. Rituals hat so tolle Produkte. Seit mal ein Duschgel in ner Beauty Box war, find ich die Marke auch klasse. Hab aber bisher nur noch ein Blush/Highlighter Set gekauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die Highlighter lachen mich auch immer im Laden an! Die sehen toll aus, muss ich auch mal testen :).

      Löschen
  2. Das kling alles sehr interessant.
    Ich habe die Marke noch nie probiert.
    Ich nehme Biotherm & auch noch gemischte Produkte.
    Heiligen Gral habe noch nicht gefunden :(
    Liebste Grüße & Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du mal an einem Rituals Store/Counter vorbeikommst, dann schau mal vorbei :). Biotherm ist bestimmt auch sehr gut, hab ich auch noch nichts von getestet. Liebe Grüße :*

      Löschen
  3. Wie toll ,das klingt alles klasse! Finde diese Marke ebenfalls sehr spannend ,Danke für das schöne Posting :)

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
  4. Ich wusste gar nicht, dass sie auch Gesichtspflegeprodukte an die Frau bringen. Ich hatte bislang nur ein Duschgel von ihnen und war davon hin und weg!!!
    Habe gestern mit Dr. Hauschka angefangen. Bin mal gespannt, wie sich mein Gesicht damit zufrieden geben wird... dir viel Spaß mit deinen Produkten und halt mich auf dem Laufenden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Dr. Hauschka hört man ja auch immer wieder Gutes! Dankeschön, werde eventuell noch die eine oder andere Review zu den Sachen schreiben :).

      Löschen
  5. Ich kenne nichts von Rituals, aber das Serum hört sich toll an und sieht super aus.
    Ich bin gespannt, wie Du damit zurecht kommst.
    Allgemein hoppe ich auch sehr gerne bei Gesichtspflege :-).

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mir genauso! Vor allem dauert es bei mir immer sehr lange bis ich etwas aufgebraucht habe, dann habe ich auch öfter Lust auf was Neues, auch wenn das Produkt spitze war :).
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  6. Ich habe keine Produkte von Rituals, werde aber mal danach Ausschau halten!
    Persönlich benutze ich schon seit über einem Jahr das 3-Step-System von Clinique und ich bin wirklich mehr als zufrieden damit. Jedes Mal, wenn ich es abgesetzt habe, habe ich nach einer Woche gemerkt, wie mein Hautbild sich verschlechtert hat.. Nunja :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir! Hab das auch mal getestet und meine Haut wurde schön rein davon. Allerdings hat meine Haut kurze Zeit später etwas gespinnt und dann habe ich die 3-Phasen Pflege abgesetzt. Weiß aber nicht, ob es überhaupt an der Pflege lag, deswegen würde ich die eventuell auch noch einmal testen :).

      Löschen
  7. momentan bin ich mit meiner Hautpflege zufrieden, sollte ich jedoch mal live an die rituals Produkte kommen, werde ich sicher nicht nein sagen & mich genauer umschauen ;)

    AntwortenLöschen
  8. So jetzt bist du auch nicht mehr um die leichte Anti-Aging Cremes herum gekommen, ich bin übrigens sehr begeistert von der Estée Lauder Augencreme! Von Rituals besitze ich ja tatsächlich garnichts, habe davon noch nicht mal was ausprobiert... weiß auch nicht warum. Ich benutze seit einiger Zeit die Pflege von Avéne und habe seitdem meine Neurodermitis total im Griff, bin darüber sowas von Glücklich! Ich habe übrigen deinen Tricky Tag zu Thema Essen nicht vergessen, da kommt noch was ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann ja schon mal etwas zur Verbeugung tun! Außerdem merke ich, dass sich meine Haut langsam ein wenig verändert :). Avene ist bestimmt super, besonders wenn man sehr empfindliche Haut oder ähnliches hat. Wenn dir das hilft, dann würde ich da auch nicht mehr so viel herumeperimentieren :). Ist ja super, dass dir deine neue Augencreme so gefällt, werde mal deine Review dazu abwarten. Und bloß kein Stress wegen dem TAG ;)!

      Löschen
  9. Wenn ich ehrlich bin, finde ich die Inhaltsstoffe bedenklich. Durch meine Schuppenflechte habe ich mich in letzter Zeit viel damit beschäftigt und unter anderem diese Seite gefunden, auf der man die einzelnen Inhaltsstoffe genau prüfen kann: http://www.bio-kosmetika.com/servlet/dispatcher?map=inci_input&lang=DE
    Komplette Expertin bin ich natürlich nicht und ich kann beim MakeUp eh nicht so streng sein :), aber dass Glycerin fast bei allen gleich am Anfang kommt und dass zudem beispielsweise Parabene enthalten sind, finde ich bei der Marke seltsam.
    Letztendlich muss es jeder für sich entscheiden und ich will hier nicht doe Oberlehrerin spielen :)
    Bis vor Kurzen habe ich dem überhaupt keine Aufmersamkeit geschenkt. Inzwischen habe die Apotheken-Marke La Mer (nein, nicht die Teure von Douglas), die extrem vorsichtig bei den Inhaltsstoffen ist und ich bin absolut begeistert.
    Lieben Gruß Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue eigentlich immer bei www.codecheck.info nach den Inhaltsstoffen und dort steht, dass Glycerin ein empfehlenswerter Inhaltsstoff ist und auch für Naturkosmetik verwendet wird. Finde es ja interessant, dass es in hohen Konzentrationen austrocknend wirkt. Das wusste ich nicht und leider kann man ja auch nicht herausfinden wieviel Prozent Glycerin da genau enthalten ist. Ich denke, dass auch auf die Kombination der Inhaltsstoffe ankommt, wie eine Creme wirkt. Zumindest bisher hatte ich nie Probleme deswegen, aber meine Haut ist auch nicht so empfindlich. Ich denke, dass man bei empfindlicher Haut sowieso nur sehr wenige Produkte verwenden kann. Selbst Apotheken-Marken wie La Roche Posay und Avene verwenden teilweise bedenkliche Inhaltsstoffe, da muss man einfach testen was man verträgt und was nicht. Das Problem habe ich zum Glück bei Gesichtspflege nicht, aber bei Shampoos und Haarprodukten hatte ich auch so meine Probleme bis ich das Richtige gefunden habe.

      Liebe Grüße <3

      Löschen
    2. Genau, Glycerin ist bedingt empfehlenswert, wenn die Konzentration nicht zu hoch ist. Ich hatte mich auf die Reihenfolge bezogen, denn es steht relativ weit vorne. Was das für die genaue Konzentration heißt, kann ich dir natürlich auch nicht sagen ;) Wahrscheinlich bin ich schon ein Hypochonder.
      Du hast absolut recht, bei Avène zum Beispiel sind in fast allen Cremes Parabene enthalten, was eigentlich nicht ok ist. Parabene sind nämlich definitiv nicht empfehlenswert. Ich war wie gesagt auch nie ein Verfechter davon, die Inhaltsstoffe wie ein Wachhund zu durchforsten. Nach meinen Erfahrungen mit La Mer habe ich aber so extrem gute Effekte auf der Haut gehabt und auch jetzt nach einem Monat der Nutzung fühlt sich meine Haut viel "freier" und gesünder an. Davor habe ich Clinique benutzt.
      Wie gesagt, wenn du die Inhaltsstoffe eh prüfst, bist du schon aufmerksamer als die Meisten und letztendlich kommt es darauf an, wie du es empfindest. Bei einigen Sachen weiß man eben nicht, wie die Langzeitwirkung ist....
      Lieben Gruß und einen schönen Abend!

      Löschen
    3. Ich glaube aber, dass mittlerweile Parabene als unbedenklich eingestuft werden. Zumindest bei Codecheck sind sie jetzt als "empfehlenswert" deklariert, so schnell kann sich das ändern. Ich freue mich auf jeden Fall, dass du die richtige Pflege für deine Haut gefunden hast, es war bestimmt nicht leicht! Ich werde mal nachforschen, La Mer kenne ich noch überhaupt nicht :). Liebe Grüße <3

      Löschen
  10. Ich habe auch nichts von Rituals. Weil ich sehr empfindliche und trockene Haut habe, kaufe ich meine Gesichtspflege auch immer in der Apotheke. Aber die Sachen hören sich echt toll an, bin gespannt, was du für Erfahrungen machst :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für sehr empfindliche Haut sind die Sachen bestimmt nicht das Beste, alleine schon weil sie ordentlich parfümiert ist und damit habe ja viele ein Problem. LG <3

      Löschen
  11. Das sieht sehr vielversprechend aus, aber leider bin ich da wohl auch zu empfindlich für.
    *soifz*

    AntwortenLöschen