Montag, 27. August 2012

Meine Woche(n) in Bildern

Es ist heute mal wieder Zeit für einen Wochenrückblick-Post. Wie ihr schon gemerkt hab mache ich das immer Montags und auch nicht jede Woche, sondern in unregelmäßigen Abständen. Einfach weil ich nicht jede Woche viele Bilder mache und es sonst nicht so viel zu zeigen gäbe.

Die letzten Wochen ist bei mir außer viel Arbeit nicht so viel passiert. Eine besonders schöne Überraschung hat mir die liebe Steffi von Cestlavie0203 bereitet, die eine ganz liebe Blogvorstellung über Desire Beauty Blog geschrieben hat. Danke noch einmal dafür! Das erinnert mich daran, dass ich auch noch einen Blogvorstellungspost machen wollte…

Wie immer gibt es jetzt aber erst einmal viel leckeres Essen, ein bisschen Shopping und Beauty-Kram zu sehen:

IMG_20120729_200426-horzLachs-Tatar auf mediterrane Art / Ravioli gefüllt mit Ricotta-Spinat und Lachs

IMG_20120727_204242-horzRoast-Beef Ciabatta mit Feigen, Ziegenkäse und Honig / Panna Cotta mit frischen Beeren

IMG_20120812_123422-horzDas Wochenende ist zum Brunchen da ;)! / Lieblingseis: Haselnussbecher mit Schoko-Soße

IMG_20120817_175958-horzSich Zeit nehmen zum Zeitschriften durchblättern… / …und Tee trinken!

IMG_20120806_214531-horzMeine liebsten Urlaubsprodukte: Avene Creme hydratante mit SPF und NARS Laguna Bronzer / Damit geht die Sonne auch: T-Shirt in Neon Pink

IMG_20120725_204042-horzBenutze ich täglich: Yves Rocher Volumen Mascara / Meine Lieblinge: NARS Desire Blush, Chanel Bronze Universel, Burberry Lip Cover Feather Pink, Revlon Lip Butter Cherry Tart und MAC Cleanse-Off Oil

IMG_20120813_183909-horz Sommerliebe: Inglot #306, ein peachiges Rosa / New in: MAC MSF Rose Quartz

IMG_20120728_154048-horzFyrinnae Bestellung / Außerirdisch schön: Fyrinnae Immortality
(pssst, mit dem gibt’s ganz bald ein AMU auf dem Blog!)

So meine Lieben, das war’s erst einmal von mir. Ich hoffe, dass es euch die Bilder gefallen haben und wünsche euch eine wundervolle Woche!

Alles Liebe, Nathalie <3

Sonntag, 26. August 2012

Einkauf: Douglas, Drogerie, Apotheke und mehr

Ich hab schon länger keinen Einkaufs-Post gemacht, was einfach daran liegt, dass ich in letzter Zeit wenig Kosmetik geshoppt habe. Jetzt haben sich wieder ein paar neue Dinge angesammelt, die ich euch zeigen möchte. Zufälligerweise dominiert diesmal eine Farbe: Rosa!

IMG_7516 Kopie

Los geht’s mit meinem ersten Einkauf bei Bobbi Brown überhaupt. Ich habe mich am Counter spontan in den Rich Lip Color Lippenstift mit SPF12 in der Farbe Bikini Pink verguckt. Es handelt sich um ein helles Rosa mit warmem Unterton und silbernen Schimmerpartikeln. Der Lippenstift ist wunderbar cremig, trocknet auf den Lippen leicht an und ergibt ein natürliches, recht langhaltendes Ergebnis. Ein perfekter Alltagslippenstift für mich!

IMG_7517 Kopie

IMG_7519 Kopie-horz

Dann habe ich noch beim Blogsale der lieben Larissa von La Farfallina zugeschlagen und mir den MAC MSF in Rose Quartz aus der Semi Precious LE geschnappt. Ich habe mich erst vor Kurzem in das MSF verliebt, als ich es bei Lisa von Lovely Catification gesehen habt und zu meinem Glück habe ich es dann bei Larissa entdeckt. Ich möchte euch nicht zu viel davon vorschwärmen, da es ja limitiert war und die LE schon eine Weile zurückliegt. Ich sage nur, dass es ein wunderschönes, warmes Blush mit einem traumhaften Schimmer ist.

IMG_7523 Kopie

IMG_7527 Kopie

Weiter geht es mit meinem kleinen Einkauf aus der Drogerie! Bei Essence habe ich diesen zauberhaften rosa Holo-Effektlack in der Farbe 12 holo topping, please! aus dem neuen Sortiment entdeckt. Der Lack enthält sehr feinen Hologlitzer und hat einen pinken Sheen. Er ist sehr sheer und somit kann ich mit sehr gut vorstellen damit zum Beispiel nur dir Nagelspitzen zu lackieren.

IMG_7530 Kopie-horz

Dann habe ich die neuen Farben der Essence Stay all day Cremelidschatten entdeckt und habe die Farbe For Fairies mitgenommen. Die Stay all day Lidschatten mag ich sehr gerne, weil sie so lange halten und hab mich deswegen riesig gefreut, dass es endlich mehr Farben davon gibt. Dieser hier ist ein leicht transparentes Rosa mit einem starken goldenen Sheen. Aufgetragen sieht er allerdings eher Gold aus als Rosa. Dafür scheint er noch cremiger zu sein, als mein erster Stay all day Lidschatten in Steel the show und hat außerdem einen neuen, leicht fruchtigen Duft!

IMG_7535 Kopie-horz

Zu guter Letzt habe ich noch spontan das Vichy Normaderm Reinigungs-Gel gegen Hautunreinheiten gekauft. Es hat mich schon vorher interessiert, aber zum Mitnehmen hat mich die Gratis-Zugabe gebracht, die es zum Kauf von einem Normaderm-Produkt in meiner Apotheke gab. Die Zugabe bestand aus einer Metalldose gefüllt mit großzügigen Pröbchen des Normaderm Reinigungs-Gels, Gesichtswassers, Tagespflege und Foundation. Das Waschgel selber finde ich jetzt schon klasse: Es riecht toll, reinigt sehr gründlich und hinterlässt kein Spannungsgefühl.

IMG_7547 Kopie 

Kennt ihr die gezeigten Produkte und wie seid ihr mit ihnen zufrieden? Ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich bei mir machen :)! Was habt ihr euch so in letzter Zeit gegönnt?

Alles Liebe, Nathalie <3

Samstag, 25. August 2012

Tutorial: Perfekter Lidstrich mit Geleyeliner

Meine Lieben, heute habe ich ein Tutorial für euch, in dem ich euch zeige wie man in nur wenigen Schritten einen perfekten Lidstrich mit Geleyeliner zieht. Das Tutorial zu dem Thema haben sich einige liebe Leserinnen von mir gewünscht, also zeige ich euch jetzt wie ich meinen Lidstrich ziehe.

IMG_7434 Kopie

Früher habe ich mich wirklich schwer getan einen schönen Lidstrich zu ziehen und dachte, dass es an mir oder an meiner Augenform liegt. Bis mir dann aufgefallen ist, dass ich einfach nicht das richtige “Werkzeug” benutze. Ich habe für mich herausgefunden, dass ich nicht nur einen, sondern zwei gute Pinsel für den perfekten Lidstrich brauche.

IMG_7343 Kopie-tile Kopie

1. Dünner, rundgebundener Pinsel:

Damit ziehe ich eine feine Linie am Wimpernkranz. Ich nehme dafür immer den Sigma E10 Small Eyeliner Brush. Es muss nicht aber nicht unbedingt genau dieser sein, das Wichtige ist nur, dass der Pinsel sehr dünn ist.

2. Flacher, abgeschrägter Pinsel:

Für ein perfektes, dünnes “Schwänzchen” ein Muss! Mit einem rundgebundenen Pinsel, wie mit dem von Sigma, bekommt man nicht so eine scharfe Linie. Mein Favorit ist hier der MAC 263, weil er nicht zu groß ist und eine sehr schmale Kante hat. Ich besitze nicht viele teure Pinsel, aber dieser hier hat sich in der Anschaffung wirklich gelohnt. Als günstige Alternative kann ich euch den Essence Eyeliner Brush empfehlen. Ich habe ihn erst vor Kurzem ausprobiert und finde, dass man mit ihm auch ein super Schwänzchen ziehen kann.

IMG_7341 Kopie

Geleyeliner:

Der Geleyeliner, den ich benutze ist der MAC Fluidline in der Farbe Blacktrack. Ich finde ihn sehr gut, aber ich denke, dass man auch mit anderen Geleyeliner eine schöne Linie ziehen kann. Als günstige Alternative habe ich zum Beispiel die Maybelline oder Inglot Geleyeliner getestet und fand sie ebenfalls super!

 

Schritt 1: Die Basis

Ich schminke mein Auge komplett mit Lidschatten und Mascara bevor ich den Lidstrich ziehe. So ist es für mich leichter zu sehen, wo der Lidstrich ich den Lidstrich ansetzten und wie ich ihn auslaufen lassen soll. Ihr könnt es ja mal probieren und vielleicht findet ihr es ja auch einfacher.

IMG_7382 Kopie

 

Schritt 2: Linie am Wimpernkranz

Dann ziehe ich mit dem Sigma E10 Pinsel eine dünne Linie vom Augeninnenwinkel bis zum Außenwinkel. Dafür dippe ich den Pinsel in den Eyeliner, streiche den Überschuss ab und setze etwa in der Lidmitte an. Dann ziehe ich erst einmal einen Lidstrich nach außen hin und gehe dann in den Augeninnenwinkel, wo der Lidstrich dünner wird.

IMG_7393 Kopie

 

Schritt 3: Verlängerung nach außen

Als nächstes dippe ich mit dem MAC 263 Pinsel in den Eyeliner und male dort wo der Lidstrich von Schritt 1 aufhört eine dünne Linie am äußeren Augenwinkel. Dafür drücke ich die schmale Seite des Pinsel einmal leicht an die Haut. Der Pinsel hat genau die richtige Länge für ein natürlich wirkendes “Schwänzchen”. Wenn ich es etwas auffälliger möchte, setzte ich den Pinsel etwas weiter außen an und ziehe die Linie an den Wimpernkranz. Ich achte aber immer darauf, dass ich die Linie leicht nach oben zeigt und nicht zu tief oder zu hoch sitzt.

IMG_7401 Kopie

 

Schritt 4: Den Übergang schaffen

Um das Schwänzchen mit dem restlichen Lidstrich zu verbinden, ziehe ich mit dem MAC 263 eine Linie von der äußersten Spitze des Schwänzchens bis etwa zur Lidmitte. Den Pinsel halte ich dabei so wie unten auf dem Bild gezeigt. Der Pinsel zaubert fast wie von allein eine schöne, geschwungene Form mit einer sauberen Kante.

IMG_7406 Kopie

 

Schritt 5: Ausfüllen und ausbessern

Im letzten Schritt fülle ich kleine Lücken außen im Lidstrich mit dem MAC 263 oder dem Sigma E10. Zum Schluss nehme ich ein Kosmetikstäbchen (ohne AMU-Entferner) und bessere eventuell kleine Patzer aus. Dafür streiche ich einfach über die betreffenden Stellen und der Eyeliner lässt sich meistens problemlos entfernen. Außerdem kann man damit die Linie am Schwänzchen noch etwas schärfen, indem man das Stäbchen leicht andrückt und nach außen zieht.

IMG_7417 Kopie

 

Und somit ist der Lidstrich und das AMU komplett:

IMG_7434 Kopie

IMG_7422 Kopie

IMG_7429 Kopie

Ich hoffe, dass das Tutorial euch gefallen und der Einen oder Anderen vielleicht auch weitergeholfen hat. Wie zieht ihr immer euren Lidstrich? Macht ihr es so ähnlich wie ich?

Liebe Grüße & ein schönes Wochenende <3

Sonntag, 19. August 2012

EOTD/FOTD: Sanfter Sommer-Look

Meine Lieben, heute wollte ich euch nach langer Zeit mal wieder einen meiner Alltagslooks zeigen. Es handelt sich um meinen liebsten Look, wenn es heiß ist und ich ein leichtes, aber trotzdem farbenfrohes Make-Up tragen möchte. Im Sommer eignet sich dafür ja immer ein bunter Liner gepaart mit einem ansonsten neutralen AMU.

Es geht aber auch anders: hier habe ich mein Auge außen mit einem wunderschönen Türkiston umrahmt und dazu einen sheeren Lidschatten mit rosa Schimmer getragen. Beide Lidschatten sind von Fyrinnae (Sleepy Hollow und Crimson Ghost) und strahlen nur so um die Wette:

IMG_7270 Kopie

IMG_7282 Kopie

IMG_7273 Kopie

IMG_7309 Kopie

IMG_7296 Kopie

Schaut der rosane Schimmer nicht wahnsinnig schön aus? In Realität ist der rosane Sheen noch viel intensiver und harmoniert wirklich super mit dem Türkiston. Dadurch, dass der Lidschatten transparent ist und nur stark schimmert finde ich die Kombination auch nicht “too much”.

Das restliche Make-Up bleibt natürlich: rosige Wangen und Lippen. Die Bilder sind alle im Laufe des Tages entstanden, als ich das Make-Up schon einige Stunden getragen hab, deswegen sieht es nicht mehr ganz perfekt aus.

IMG_7324 Kopie

IMG_7325 Kopie

Das habe ich verwendet:

MAC Paint Pot Painterly
Fyrinnae Pixie Epoxy Base

Fyrinnae Crimson Ghost (auf dem gesamten Lid)
Fyrinnae Sleepy Hollow (am äußeren Wimpernkranz)
Yves Rocher Volumen Mascara
Maybelline Fit Me Concealer #15
Alverde Augenbrauenstift Blond
NARS Sheer Glow Foundations Siberia
Chanel Soleil Tan de Chanel Bronze Universel
(zum Abdunkeln der Foundation)
Benefit Dandelion
Bobby Brown Lipstick Bikini Pink

IMG_7330 Kopie

Gefällt euch der Look? Schaut ihr euch gerne FOTDs aus dem Alltag an? Ich dachte, es wäre ganz nett euch mal wieder etwas zu zeigen, was ich auch wirklich so getragen habe. Ganz ohne falsche Wimpern, für alle tragbar und schnell nachzuschminken. Schließlich hab ich und die meistens von euch morgens meistens keine Zeit für aufwendige Looks. Oder wollt ihr lieber ausgefallenere Looks sehen mit falschen Wimpern und allem drum und dran?

Ich würde mich über eure Meinung zu dem Thema freuen ;)!

Liebe Grüße, Nathalie

Mittwoch, 15. August 2012

Parfum-Blogparade: Mein Burberry Body Look

Im Juli hat die liebe Jadeblüte im Rahmen ihrer Parfumtage zu eine Blogparade aufgerufen. Ich finde solche Aktion immer ganz toll, weil sie die Blogger-Community stärken und wirklich jeder mitmachen kann. Die Aufgabe hat mich auch sehr angesprochen, denn sie besteht daraus, dass man sein Lieblingsparfum in einem Make-Up-Look oder Nageldesign darstellen soll. Unter allen Teilnehmern wird außerdem ein Parfum-Set von Thierry Mugler verlost, wer also noch mitmachen möchte hat bis zum 19.08. Zeit!

Mein neustes und derzeit auch liebstes Parfum ist das Burberry Body EdP. Ich habe es durch eine Probe kennengelernt und habe mich sofort in diesen besonderen Duft verliebt. Es ist zuallererst ein süßer Duft, der aber nicht kindlich sondern sehr sinnlich und erwachsen riecht. Durch die leicht pudrige Note wirkt der Duft elegant, ist dabei aber frisch und nicht zu schwer. Ich trage Body jeden Tag, fühle mich damit wohlig warm umhüllt und einfach wie ich selbst.

IMG_7138 Kopie

IMG_7131 Kopie

Der Look inspiriert von Burberry Body sollte natürlich, warm und sinnlich sein. Das bedeutet für mich ein rauchiges Smokey Eye in einem neutralen, warmen Braunton, ein frischer Teint und rosige Lippen:

IMG_7116 Kopie

IMG_7111 Kopie

IMG_7090 Kopie

IMG_7091 Kopie

IMG_7098 Kopie

Der Look ist nicht laut, bunt und verrückt, sondern eben wie der Duft tragbar, stilvoll und trotzdem betont. Folgendes habe ich verwendet:

MAC Paint Pot Painterly (Base auf dem gesamten Lid)
Urban Decay 24/7 Liner Whiskey (am Wimpernkranz aufgetragen und verwischt)
Kat Von D Beethoven Palette Leather (mattes Braun auf dem gesamten Lid)
Inglot #351 (heller Hautton zum Verblenden und unter der Augenbraue)
Max Factor Khol Kajal Natural Glaze (auf der Wasserlinie)
Yves Rocher Volumen Mascara
Ardell Demi Luvies Wimpern
Maybelline Fit Me Concealer #15
Giorgio Armani Lasting Silk UV Foundation #2
Chanel Soleil Tan de Chanel Bronze Universelle
MAC Blush Fleur Power
MAC Beauty Powder Snowglobe
Burberry Lip Cover Feather Pink

IMG_7124 Kopie

Ich hoffe, dass euch der Look gefällt! Habt ihr auch bei der Blogparade mitgemacht? Wenn noch nicht, dann hoffe ich, dass ihr vielleicht Lust bekommen mitzumachen ;).

Liebste Grüße, Nathalie

Dienstag, 7. August 2012

Sultry Thursday: Shimmery Red Smokey Eyes

Endlich hat Godfrina von Kalter Kaffee den Sultry Thursday wiederbelebt und für zwei Wochen alle aufgerufen Smokey Eyes in der Farbe Rot zu schminken. Bisher hab ich die Sultry Thursday Looks immer nur beschaut und wollte jetzt endlich auch mal mitmachen.

Ich habe mich riesig gefreut, dass diesmal man einen Look in Rot schminken soll, da der perfekte Kandidat dafür mein neuer Velvet Vampire Lidschatten von Fyrinnae ist! Ein wunderschönes rostiges Rot mit goldenen und pinken Schimmerpartikeln (Swatches findet ihr hier).

IMG_7159 Kopie

IMG_7175 Kopie

IMG_7179 Kopie

IMG_7178 Kopie

IMG_7186 Kopie

IMG_7181 Kopie

Ein paar unscharfe Bilder sind dabei, damit ihr den einzigartigen Schimmer und das Leuchten erkennen könnt. Ich habe Velvet Vampire auf das gesamte Lid aufgetragen, am Wimpernkranz trage ich Immortality (mattes Schwarz mit buntem Schimmer), dass ich nach außen hin hab auslaufen lassen. Die Ränder habe ich mit Crimson Ghost, einem transparenten Schimmer-Pink, ausgeblendet.

IMG_7209 Kopie

IMG_7196 Kopie

Folgendes habe ich verwendet:

MAC Paint Pot Bare Study
Fyrinnae Pixie Epoxy (beides als Base)
Urban Decay 24/7 Liner Zero (Wasserlinie und am Wimpernkranz)
Fyrinnae Velvet Vampire, Immortality und Crimson Ghost
Yves Rocher Volumen-Mascara
Ardell Demi Wispies Wimpern
Giorgio Armani Lasting Silk UV Foundation #2
Chanel Soleil Tan de Chanel Bronze Universelle
Chanel Poudre Universelle Libre Clair
MAC Fleur Power Blush
MAC Snowglobe Beautypowder
Esssence Stay with me Lipgloss My Favorite Milkshake

IMG_7223 Kopie

Gefällt euch der Look und würdet ihr ihn auch tragen? Macht ihr auch mit beim Sultry Thursday? Dann habt ihr noch bis zu diesem Donnerstag Zeit… ;)

Alles Liebe!