Sonntag, 6. Oktober 2013

Tutorial: Bronze Smokey Eyes in 5 Minuten

Meine Lieben, hier habe ich ein Tutorial für euch mit dem ihr herbstliche Smokey Eyes in Bronze-Gold schminken könnt. Das tolle dabei ist, dass ihr nur 5 Minuten braucht um den Look zu schminken! Ich trage diesen Look momentan super gerne im Alltag, wenn ich meine Augen ein weniger stärker betonen möchte. Also los geht’s!

page4

Für diesen Look braucht ihr nur diese wenigen Dinge:

- einen Cremelidschatten in einem Bronzeton: Kiko Long Lasting Eye Shadow Stick #06 (Alternative: Maybelline Color Tattoo in On and On Bronze)

- einen schwarzen, cremigen Kajalstift: Maybelline Master Drama Khol Liner Ultra Black

- einen transparenten Highlighter mit goldenen Glitzerpartikeln: MAC MSF Rose Quartz (ich habe den inneren Teil verwendet)

- Mascara und falsche Wimpern (optional): Ardell 102 Demi Black (bekommt ihr in einigen Douglasfilialen)

tools

Schritt 1: Base (optional)

Ich beginne mit dem ungeschminkten Auge. Da ich sehr fettige Lider habe, trage ich eine Eyeshadowbase auf (MAC Painterly Paintpot). Ich denke aber, dass bei den meisten der Kiko Lidschatten auch so nicht in die Lidfalte rutschen wird.

IMG_5653 Kopie

Schritt 2: Cremelidschatten

Ich trage den Kiko Lidschatten auf dem gesamten beweglichen Lid auf bis leicht über die Lidfalte hinaus. Ich trage ihn auch auf die Wasserlinie und an den unteren Wimpernkranz auf.

IMG_5661 Kopie

Dann nehme ich meinen Sigma SS217 Pinsel und verblende damit die Kanten in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz. Falls zu viel von der Farbe verloren geht, trage ich noch etwas von dem Cremelidschatten auf.

IMG_5672 Kopie

Schritt 3: Den Wimpernkranz betonen

Um den Look “smokey” zu machen, male ich mit einem schwarzen Kajal eine dünne Linie am oberen und unteren Wimpernkranz. Diese wird anschließend mit einem Sigma SS214 verwischt, bis man keine harte Kante mehr sieht.

IMG_5676 Kopie

IMG_5682 Kopie

Schritt 4: Highlights setzten

Um dem Look mehr Dimension zu verleihen tupfe ich mit meinem Finger einen schimmernden Goldton auf die Lidmitte des Oberlids auf. Die gleiche Farbe trage ich später auch in den Augeninnenwinkel auf.

IMG_5683 Kopie

Schritt 5: Mascara und falsche Wimpern

Dann fehlt nur noch eine großzügige Menge eurer liebsten Mascara und wenn ihr mögt falsche Wimpern.

IMG_5706 Kopie

IMG_5770 Kopie

Und schon ist der leichte Smokey Look in Bronze-Gold fertig! Ich mag den Look sehr gerne, weil ich selbst wenn ich wenig Zeit habe ein Alltag-Smokey Eye zaubern kann. Außerdem braucht man nicht 10 verschiedene Lidschatten und bekommt trotzdem einen schönen Effekt hin.

IMG_5766 Kopie

IMG_5748 Kopie

IMG_5742 Kopie

Lasst mich wissen, wie euch der Look gefällt und ob das Tutorial hilfreich für euch war! Was für ein Tutorial wünscht ihr euch als nächstes?

Alle Liebe, Nathalie

Kommentare:

  1. Die Fake Lashes geben deinem Look noch den letzten Schliff :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Fotos auf jeden Fall, live reichen mir im Alltag auch meine echten Wimpern :).

      Löschen
  2. Das sieht wirklich toll aus. Wenn ich das machen würde, würde es wieder voll lame aussehen :D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Look und das Tutorial ist auch klasse geworden :) Muss ich mal nach einem bronzenen Lidschatten suchen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Auf jeden Fall, Bronze darf in keiner Schmink-Sammlung fehlen :).

      Löschen
  4. Wie wunderschön das geworden ist! Und das Tutorial iost sehr verständlich, danke!

    AntwortenLöschen
  5. Wieder mal ein wunderschöner Look! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ein schlichter, aber sehr schöner Look! Das wird morgen gleich ausprobiert! Ich würde mir ein Tutorial mit Pflaumentönen wünschen, das passt sicher super zu deiner Augenfarbe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3! Pflaumentöne hört sich super an...werde mir etwas überlegen :).

      Löschen
  7. Ich liebe liebe liebe deine Tutorials <3
    Ein schlichter, toller und schöner Look <3
    Liebste Grüße & buziaki :*******

    AntwortenLöschen
  8. Total hübsch, sowas geht ja immer finde ich. Und tolle Anleitung! Lg Lena

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht toll aus Ö_Ö Ich brauch Cremelidschatten :D

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön. Ich liebe solche Töne im Moment extrem!

    AntwortenLöschen
  11. Sieht wunderschön aus! Vielen Dank fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschönes Amu und dann wieder so ein tolles Tutorial!! Ich bin total begeistert <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe solche schnellen Smokey Eyes und Cremelidschatten in Stiftform sind wie ich finde das praktischste was es gibt! Tolles AMU!

    AntwortenLöschen
  14. Deine Tutorials sind echt so klasse - wenn ich sowas mal hinbekommen würde :D
    Ich schmink sowas in letzter Zeit auch total häufig, allerdings mit dem On and on bronze Color Tattoo - und ohne künstliche Wimpern, weil ich das nicht hinbekomme ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Look ist super einfach, man muss nur gut Blenden. Und wenn es ein bisschen "messy" wird ist das auch nicht schlimm, das macht es umso cooler :). On and on bronze mag ich auch sehr, sehr gerne :).

      Löschen
  15. Ich bin auch ein Fan von solch einfachen, schnellen Smokey Eyes und gerade mit braunen oder goldenen Lidschatten geht das so superleicht und sieht trotzdem immer gekonnt aus ;)
    Sieht sehr hübsch aus ♥.

    AntwortenLöschen
  16. Du schminkst dich so schön, sehr hübsch. Brauche auch so ein gold.

    AntwortenLöschen
  17. Wow, du hast es einfach drauf!! ❤️

    AntwortenLöschen
  18. Der Beweis, dass es nicht ewig dauern muss, fantastisch auszusehen. Superschöner Look für den Herbst <3
    Liebst, Eva Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das war mein Ziel :)! Alles Liebe <3

      Löschen
  19. Tolles AMu und ein super Tutorial!

    AntwortenLöschen
  20. Wow wie toll und so einfach! Werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  21. Superschön! Bei mir würde das auf die schnelle nie so hübsch aussehen! Die falschen Wimpern sind toll, ich liebe die Modelle von Ardell!

    AntwortenLöschen
  22. Sieht toll aus richtig schön!!! LG Saskia

    AntwortenLöschen
  23. Bin total begeistert von dem Look!! Ich liebe Braun- und Bronze-farbenes AMU sowieso total, und dieser ist einfach total schön!

    AntwortenLöschen
  24. mega toll! Werde ich auch mal probieren,bekomme es glaube aber nicht so schön hin wie Du!

    LG Evi

    AntwortenLöschen
  25. Wooow, das sieht wiedermal toll aus und bei dir wirkt das immer so einfach <3

    AntwortenLöschen
  26. Tausend Dank für eure lieben Kommis <333!!

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht super aus! Dieses Make-up kann ich mir gut als Party-Make-up oder für festliche Anlässe, wie Weihnachten vorstellen! Super, vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich auch :). Gerne doch, freut ich, dass es dir gefällt <3!

      Löschen
  28. Wunderschön *.*
    Gerad erst hab ich das als Look-Tipp in einer Zeitung gesehen und nun gibt es hier deine Anleitung dazu..
    danke ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, echt? Das ist ja ein netter Zufall :). Danke dir <3!

      Löschen
  29. Tolles tutorial! Kurz und knackig und nicht 10.000 Mio Lidschatten, die man verwenden muss, super! Dazu auch noch meine Lieblingsfarbe gooooooooold :-) *Daumen hoch* Blog wird direkt abonniert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man kann auch mit ganz wenigen Lidschatten einen tollen Look schminken. Für den Blog denke ich nur meistens, dass es die Leser weniger interessiert...aber das ist ja zum Glück nicht so :). Danke für dein liebes Kommentar & Willkommen :)!

      Löschen
  30. Ich liebe deine Tutorials über alles, die schminke ich teilweise nach bis ich sie auswendig kann :)
    Bitte bring mehr davon, I love it! <3

    Lg Jenny

    AntwortenLöschen
  31. toller Look & ich liebe die Fake-Lashes!! *___*

    AntwortenLöschen
  32. Wow, sieht echt super aus - eine klasse Idee für Smoky Eyes und total einfach zum Nachmachen, besonders für nicht so versierte Schminkies. Echt toll!

    AntwortenLöschen
  33. Ein sehr toller Look und da ich am Wochenende sowieso unterwegs bin, lege ich mir direkt dieses genialen Eyeshadow Stick von Kiko zu :)

    AntwortenLöschen
  34. deine augen sehen mit diesem look soooo verdammt super aus!
    hab mir alles nachgekauft, weil ich morgen schön ausgehe und unbedingt auch diese augen wollte. aber bei mir haut das verblenden einfach überhaupt nicht hin...
    schau leider jedes mal wie ein pandabär aus ;-(
    was könnte ich falsch machen?
    alles verwischt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich bin mir sicher, dass der Look bei dir auch toll aussehen kann. Falls zu viel verwischt, würde ich vielleicht weniger von dem Kiko Stick auftragen. Besonders in der Lidfalte und nach außen hin weniger als direkt am Wimpernkranz. Du könntest den Stick auch nur auf dem beweglichen Lid autragen und dann einfach in die Lidfalte verblenden. Was mir auch oft passiert, ist dass der Lidschatten im äußeren Augenwinkel zu weit nach unten rutscht beim verblenden. Deswegen nehme ich eigentlich immer ein Wattepad mit ein wenig AMU-Entferner und wische unterm Auge außen leicht nach oben zum Ende der Augenbraue hin. Somit sieht das ganze AMU "sauberer", weniger nach Panda und mehr wie Katzenaugen :). Über der Lidfalte könntest du nach dem Blenden mit einem hellen Lidschatten oder Gesichtspuder die Kanten etwas ausbessern, falls der Lidschatten zu sehr nach oben gerutscht ist. Ich hoffe das hilft dir weiter...und dass dein AMU dir morgen super gelingt. Ansonsten melde dich noch mal :). LG!

      Löschen
    2. vielen dank für deine rasche antwort! das mit dem wattepad werde ich machen - hab auch im i-net gesehen, dass sich viele eine art tixo hinkleben und nach dem schminken abziehen.

      das größere problem beim verblenden ist jedoch der smokey eye effekt. das wird bei mir nie so schön wie bei dir. tupfst du den eyeliner etwas an, verwischst du ihn,...?????

      danke für deine hilfe :-)

      Löschen
    3. Achso, verstehe...ich verwische den Kajal und wische dabei meistens von links nach rechts. Wenn es nach dem Verwischen "unsauber" aussieht, dann würde ich ein klein wenig schwarzen Lidschatten auf dem Lidstrich ganz nah am Wimpernkranz auftupfen und nach außen hin verblenden. Das mache ich auch oft, wenn der Kajal sich nicht gleichmäßig verteilen lässt. Das lässt das ganz dann schön sauber, soft und smokey wirken....drücke dir die Daumen :)!!!

      Löschen
  35. Da meine Eltern bald heiraten und ich ein ziemlich dunkel rotes kleid trage, werde ich diesen Look natürlich nachschminken :3 Ich teile es dann auf instagram. Die hochzeit ist am 12.12. aber dafür werde ich noch probeschminken machen und schon bilder in instagram setzten, also schaut mal vorbei :3 instagram: peeerrlaa

    AntwortenLöschen